Warum sind meine Bambuswurzeln orange? Zum Glück ist es in Ordnung!

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2023 von Griselda M.

Sind Ihre Bambuswurzeln orange? Im Allgemeinen würde ich davon ausgehen, dass Sie sich auf eine Glücksbambuspflanze beziehen. Diese Pflanzen werden oft in einer kleinen Schüssel mit Wasser oder einem Wassertopf verkauft, und Sie ersetzen das Wasser alle ein oder zwei Wochen und geben einige Nährstoffe hinein. Warum werden Ihre Lucky Bamboo Roots orange?

Lucky Bamboo vs Bamboo (Eine kurze Erklärung)

Glücksbambus ist tatsächlich kein Bambus – er ist es Dracaena sanderiana. Dies bedeutet, dass es in der gleichen Gattung wie Schlangenpflanzen ist, aber nicht in der Nähe von Bambus. Wenn Menschen auf ihre „Bambus“-Pflanze verweisen, die in einem Topf mit Wasser wächst, handelt es sich in den meisten Fällen tatsächlich um eine Lucky Bamboo-Pflanze, die in einem Topf mit Wasser wächst.

Diese sind aufgrund ihres minimalistischen Aussehens sehr in Mode gekommen und die Wurzeln, die in einem klaren Topf mit Wasser wachsen, zusammen mit dem attraktiven „Bambus“-Stiel und den Blättern an der Spitze sehen für einige ästhetische Sinne angenehm aus.

Wenn Sie also einen „Glücksbambus“ haben, der in einem Topf mit Wasser wächst, wissen Sie einfach, dass es nicht wirklich Bambus ist. Dieser Artikel geht davon aus, dass Sie sich auf Glücksbambus in einem Topf mit Wasser beziehen und die Frage, die Sie gestellt haben, lautet: „Warum werden meine Glücksbambuswurzeln orange?“

Liqui-Dirt Kokos-Feinmehlmischung

71vAYKbi36L. AC SL1080

Gesunde Glücksbambuswurzeln/Gesunde Bambuswurzeln

Glücksbambuswurzeln erstrecken sich als gewundene weiße, orangefarbene oder sogar rote Verlängerungen von der Basis der Glücksbambusstiele. Sie winden sich im Reservoirtopf, oder wenn Sie die Pflanze wie ich in Ihrem Gartenteich anbauen, können sie einige Meter im Wasser treiben. Sie sind starke Wurzeln. Wenn sie eine andere Farbe als Weiß, Gelb, Orange oder Rot annehmen, kann dies ein Problem und ein Zeichen von Fäulnis sein.

Woher weiß ich, ob mein Bambus Wurzelfäule hat?

Wenn das Wasser in Ihrem glücklichen Bambuspflanzenreservoir zu stinken beginnt und braun oder trüb wird, dann wird das Wasser anaerob – das bedeutet, dass es keinen Sauerstoff mehr enthält und die Wurzeln ertrinken und verfaulen. Wenn die Wurzeln verfaulen, wird mehr Sauerstoff verbraucht und das Ergebnis ist ein Durcheinander.

Meine allgemeine Regel bei diesen Wasserbambusen – und ehrlich gesagt hasse ich sie, weil sie einfach albern aussehen – ist, dass Sie den Glücksbambus am besten in gut durchlässige Blumenerde umtopfen und eine echte Topfpflanze züchten! Diese Glücksbambus Dracaena gedeihen im Boden.

Erfahren Sie mehr über Eine Anleitung zum richtigen Schneiden von Bambusstielen

Hat Bambus orangefarbene Wurzeln?

Glücksbambus – und viele mehr Dracaena Pflanzen – haben gelbe bis orangefarbene Wurzeln. Das ist normal. Manchmal, wenn die Wurzeln noch recht jung sind, können sie weiß erscheinen – aber mit der Zeit nehmen sie ein wenig Farbe an. Ich habe sogar gesehen, dass sie zu bestimmten Jahreszeiten rot wurden. Dies ist kein Grund zur Sorge. Wenn Sie also besorgt sind, dass Ihre glücklichen Bambuswurzeln orange werden, machen Sie sich keine Sorgen, das ist normal.

Wenn Ihre Wurzeln braun, schwarz oder wirklich dunkel werden, verfaulen sie und Sie müssen das Wasser wechseln oder die Pflanze am besten ganz tief in eine gute, gut durchlässige Erde pflanzen und sie von selbst neu bewurzeln lassen.

Was tun, wenn Bambuswurzeln orange sind?

Warum sind meine Bambuswurzeln rot?

Zu bestimmten Jahreszeiten und im Alter können die Wurzeln rot werden. Ich habe das gesehen, und es scheint etwas mit der Temperatur zu tun zu haben. Auch dies ist normal und betonen Sie nicht. Es sieht eigentlich ganz hübsch aus. Wenn Sie Ihren Glücksbambus in Erde anbauen, werden Sie keine dieser Farben sehen und eine weniger gestresste Pflanze und weniger Sorgen haben!

Wie wachsen Bambuswurzeln?

Glücksbambuswurzeln schießen aus den Knotenbereichen am Stamm des Glücksbambus. Das sind die Ringe am Stiel. Die Wurzeln sehen zunächst wie kleine weiße Maden aus, die aus dem Stängel herausragen, und werden schließlich zu einer wirren orangefarbenen Wurzelmasse, die – wie wir bereits festgestellt haben – je nach Temperatur und Nährstoffstress von Zeit zu Zeit rot werden kann.

Bambuswurzeln hören auf zu wachsen, wenn das Wasser zu stehen beginnt und verrottet – das liegt daran, dass der Verrottungsprozess Sauerstoff verbraucht und die Wurzeln dann ertrinken – wenn dies passiert, verrotten die Wurzeln, und das verbraucht mehr Sauerstoff, und zwar bald Sie werden einen schlechten Geruch und eine tote oder fast tote Pflanze bemerken. Wenn dies passiert, waschen Sie die Wurzeln und pflanzen Sie die Pflanze um – platzieren Sie einen zweiten Knoten unter der Erde. Es wird sich wahrscheinlich erholen, wenn Sie die Erde einige Wochen lang nicht gießen.

Wie tief gehen Bambuswurzeln?

Glückliche Bambuswurzeln können mit der Zeit ziemlich tief gehen. Sie konzentrieren sich hauptsächlich auf die Oberfläche des Bodens, aber ich hatte zum Beispiel Pflanzen, die Wurzeln entwickelt haben, die ziemlich tief in meinem Gartenteich herunterhängen, mit Wurzeln, die etwa zwei Fuß lang sind. Dies scheint auch die längste Länge zu sein, die ich in der Literatur finden kann.

Wenn Sie sie in einem Topf anbauen, gehen die Wurzeln normalerweise nicht viel tiefer als etwa einen Fuß oder so. Dies hängt von der Art des Topfes, der Tiefe und der Art des Bodens ab. Ich habe glückliche Bambuspflanzen draußen im „Dschungel“-Bereich meines Gartens gepflanzt, der einen tiefen, sandigen Kompostboden hat, und in diesen Bereichen scheinen die Wurzeln ziemlich tief zu gehen – ich denke in einem Boden, wo es nass und trocken ist Zyklen, und wenn die Pflanzen etwa 5 Fuß hoch werden, können ihre Wurzeln leicht mehr als XNUMX cm in den Boden eindringen.

Wird Bamboo Reroot schneiden

Kurze Antwort ja. Lange Antwort – es lässt sich wirklich einfach rerooten. Schneiden Sie einfach etwa 5-10 Zoll lange Stücke dieser Pflanze ab und legen Sie sie in Wasser mit ein wenig Nährstoff und sie werden Wurzeln bilden! So einfach ist das. Ich habe tatsächlich eine ganze Menge Abfälle weggeworfen, und sie haben Wurzeln geschlagen und sind in meinem Komposthaufen gewachsen !!

Wenn Sie die Stecklinge zum Wurzeln anregen möchten, können Sie sie schneiden und den abgeschnittenen Knüppel eine Woche lang an einem kühlen, schattigen Ort liegen lassen, damit die Narbe abheilt. Dann können Sie sie in ein Glas Wasser mit etwas Lucky Bamboo-Futter geben und das Glas auf eine Fensterbank stellen. Überprüfen Sie die Flüssigkeit wöchentlich, um sicherzustellen, dass sie keine komischen Farben annimmt, und ersetzen Sie sie bei Bedarf. Je nach Temperatur werden Sie in etwa zwei bis drei Wochen Wurzeln bemerken. 

Letzte Worte zu Bambuswurzeln, die orange werden!

Glückliche Bambusfäule ist von Natur aus orange – wenn dies passiert – dass Ihre Bambuswurzeln anfangen, sich orange (oder sogar rot) zu färben, betonen Sie überhaupt nicht. Das ist normal! Take-Home-Message – Glückliche Bambuswurzeln, die orange werden, sind völlig normal.

FAQ

Warum sind meine Bambuswurzeln orange?

Glücksbambuswurzeln beginnen weiß und werden orange, wenn sie reifen. Manchmal werden sie sogar fast rot. Das ist normal. Keine Sorge.

Wie baut man Bambus aus seinen orangefarbenen Wurzeln an?

Lassen Sie Ihre Pflanze wachsen, bis sie groß genug ist, und schneiden Sie dann den Stängel zwischen den Knoten ab. Wenn Sie diesen abgeschnittenen Stängel für ein paar Tage an einen kühlen, trockenen Ort mit gesprenkelter Sonne stellen, wird der Stängel heilen, und dann legen Sie den Stängel einfach einmal pro Woche in gut durchlässige Blumenerde und Wasser. Es wird rooten.

Was tun, wenn Bambuswurzeln orange sind?

Machen Sie sich keine Sorgen. Die Wurzeln werden auf natürliche Weise orange, wenn die Pflanze wächst und altert. Sie können sogar gelegentlich rot werden. Wenn die Wurzeln braun werden, schwarz werden oder anfangen zu stinken, wechseln Sie das Wasser. Orange ist normal.

Woher wissen Sie, ob Bambuswurzeln gesund sind?

Die Wurzeln kräuseln sich um den Topf oder in der Blumenerde und haben eine schöne orange/rote Farbe. Die Pflanze sieht gesund aus. Wenn die Wurzeln schwarz oder braun werden, sind sie tot und verrotten. Das ist nicht so gut. Reduzieren Sie das Wasser und lassen Sie die Pflanze sich erholen. Topfen Sie es in trockene, gut durchlässige Erde um. Diese Dinger sind fast unmöglich zu töten, also, wenn Sie sich Sorgen machen, machen Sie sich nicht zu viel Stress. Alles wird besser.

Erfahren Sie mehr darüber Wie macht man Lucky Bamboo Stängel dicker?

Sharing is Caring!