Bugs On Kale – Minderungspläne

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 13. März 2022 von Cristina

Käfer auf Grünkohl können ziemlich lästig sein. Die gute Nachricht ist, dass es Hoffnung geben kann, eine effektive Lösung für dieses Problem zu finden.

Bugs sind überall sowohl drinnen als auch draußen, aber wenn wir über Gartenwanzen im Freien sprechen, beziehen wir uns hauptsächlich auf Gartenwanzen, die unsere Pflanzen befallen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Pflanzen wie Grünkohl von Insekten befallen werden. Glücklicherweise kannst Du verschiedene Maßnahmen ergreifen, um Ungeziefer zu eliminieren, die Deine Pflanzen plagen.

Wir werden uns in diesem Beitrag mit Insekten auf Grünkohl befassen und Ihnen einige Maßnahmen anbieten, um den Insektenbefall auf Ihrem Grünkohl zu mildern.

Häufige Käfer der Grünkohlpflanze

Es gibt verschiedene Fehler, die üblich sind Grünkohl Pflanzen. Einige von ihnen sind Blattläuse, Flohkäfer, Thripse, Kohlfalter, Harlekinwanzen, Weiße Fliegen und Stinkwanzen.

Bugs On Grünkohl: So entschärfen Sie die Situation

Irgendwann während Ihrer Anbauphase besteht die Möglichkeit, dass Ihre Pflanzen einen Insektenbefall erleiden. Idealerweise sollten Sie wissen, wie Sie die Situation lösen können, damit Ihre Pflanzen wieder zur normalen Landwirtschaft zurückkehren können.

Grünkohl Pflanzen sind sehr attraktiv, weshalb sie Zierpflanzen sind. Dieser Zierkohl ist eine winterharte Pflanze in allen Klimazonen des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten.

Bugs On Grünkohl, wie man die Situation mildert

Auch die Tatsache, dass Grünkohlpflanzen attraktive Pflanzen sind, macht sie für einige Insekten, einschließlich Raupen, verlockend. Sie sind Cole-Pflanzen, daher sind sie anfällig für Insektenbefall sowie Wurmangriffe, von denen bekannt ist, dass sie Cole-Pflanzen angreifen.

Im Folgenden haben wir die Schritte skizziert, die Sie unternehmen können, um die Situation von Insektenangriffen auf Ihren Garten zu mildern.

Fehler bei der Identifizierung von Grünkohl

Der erste Schritt zur Lösung von Bugs-Angriffen auf Ihre Gartenpflanze besteht darin, die Art von Bugs zu identifizieren, mit denen Sie es zu tun haben. Obwohl es Zeiten geben kann, in denen Sie nicht sehen können, welche Käfer Ihre Pflanze befallen, können Sie dennoch einige Hinweise durch die Arten von Stichen erhalten, die an Ihrer Pflanze zu sehen sind.

Die Schädlinge von Grünkohlkulturen fressen normalerweise Löcher durch die Blätter. Aber das Gute ist, dass sie durch natürliche und ungiftige Methoden getötet oder beseitigt werden können.

Schauen wir uns nun einige Fehler an, die Ihren Grünkohl angreifen können, und geben Ihnen einige Maßnahmen zur Lösung der Situation:

1. Blattlaus

Blattläuse sind ein häufiger Käfer, von dem bekannt ist, dass er Grünkohl befällt oder angreift. Sie sind kleine Insekten mit weichem Körper und saugenden Mundwerkzeugen. Ein Bündel oder eine große Gruppe von Blattläusen kann auf Grünkohlpflanzen auftauchen und dadurch ein unscharfes oder geflecktes Aussehen verursachen.

Blattläuse sind in der Lage, den Saft aus der Pflanze zu saugen, was zu verfärbten Blättern führen kann. Auch dieser Fehler kann dazu führen, dass eine klebrige Substanz entsteht produziert namens Honigtau und dies kann das Wachstum von Pilzen verursachen.

Bazos 1500 Lebende Marienkäfer – Gute Käfer – Marienkäfer – Garantierte Live-Lieferung (1500)

71Wde758z4L. Wechselstrom-SL1500

Die Lösung

Wenn Sie nur einen kleinen Blattlausbefall haben, können Sie diese Käfer einfach mit einem Schlauch abspritzen oder einfach von Hand entfernen. Von Blattläusen befallene oder von Blattläusen geschädigte Blätter sollten Sie entfernen und entsorgen.

Bei größerem Blattlausbefall können Sie Marienkäfer freisetzen, da es sich um nützliche Käfer handelt, die sich von einer großen Anzahl von Blattläusen ernähren können, ohne Ihre Ernte zu schädigen.

Die parasitäre Wespe Aphelinus abdominalis ist ein weiteres nützliches Insekt, das Sie zur Bekämpfung von Blattläusen verwenden können. Diese Schlupfwespe frisst den Schädling und kann auch Eier in eine lebende Blattlaus legen.

Wenn die in der Blattlaus abgelegten Eier zu Larven schlüpfen, sterben die Blattläuse und verwandeln sich in eine trockene Hülle, die als Mumie bekannt ist. Wenn die erwachsene Schlupfwespe reif ist, bohrt oder kaut sie ein Loch in die Mumie und taucht aus der Mumie auf und ist bereit, weitere Blattläuse anzugreifen.

Die Verwendung von Neemöl ist eine weitere Möglichkeit, den Blattlausbefall einzudämmen. Neemöl kann sicher in Ihren essbaren Grünkohlpflanzen verwendet werden, da sie aus den Samen des Neembaums hergestellt werden.

2. Flohkäfer – Käfer auf Grünkohl

Flohkäfer sind winzig und lieben es, Grünkohlblätter zu kauen, und sie hinterlassen winzige Gruben und Löcher in den Blättern. Auch wenn diese Käfer winzig aussehen mögen, kommen sie in der Regel in großer Zahl an und richten so großen Schaden an Ihrer Pflanze an.

Die Lösung

Die Lösung für diesen Insektenangriff auf Ihre Grünkohlpflanze ist die Verwendung natürlicher Insektizide.

Eine Art von Naturprodukt, das Sie verwenden können, um den Angriff von Flohkäfern auf Ihren Grünkohl zu mildern, ist Kieselgur (DE) und ist somit ein Pulver aus versteinerten Überresten winziger Organismen, die als Diatomeen bekannt sind. DE ist eine scharfe Substanz, die sich bei einer Vielzahl von zerstörerischen Insekten wie Flohkäfern als wirksam erweist. Das Gute ist, dass es für größere Kreaturen wie Menschen und Hunde sicher ist.

Wenn Sie DE auf Ihre Pflanzen streuen, wird der Flohkäfer getötet oder eliminiert. Stellen Sie sicher, dass Sie Lebensmittel DE nur in der Nähe von Grünkohl und anderen essbaren Pflanzen verwenden.

Eine andere Art von natürlichem Insektizid, das Sie verwenden können, um Flohkäfer zu beseitigen, ist Spinosad und die Verbindung wird aus bodenbewohnenden Bakterien gewonnen.

3. Harlekin-Käfer – Käfer auf Grünkohl

Sie können Harlekinwanzen an ihrer Schildform mit schwarz-roter oder schwarz-gelber Markierung erkennen. Harlekin-Käfer besitzen saugende Mundwerkzeuge, mit denen sie den Saft aus den Blättern trinken.

Ihre saugende Wirkung auf Pflanzen führt zu weißen Flecken, die als Stippen bezeichnet werden. Sobald sich der Befall ausbreitet und groß wird, kann er dazu führen, dass Ihre Grünkohlpflanzen braun werden und welken.

Harlekin-Käfer auf Grünkohl

Die Lösung

Wenn der Käferbefall nicht so groß ist, können Sie die Erwachsenen und Eier dieser Käfer einfach handverlesen und in Seifenwasser legen, um sie zu töten.

Neemöl-Sprays kann auch verwendet werden, um den Befall von Harlekinwanzen zu kontrollieren. Pyrethrin oder Spinosad können auch verwendet werden, um Harlekinwanzen auf Ihrer Grünkohlpflanze zu bekämpfen.

Fazit – Bugs On Grünkohl

Käfer auf Grünkohl können für viele Gärtner ein besorgniserregendes Problem sein. Glücklicherweise gibt es Dinge, die Sie tun können, um die Situation zu lösen, und wir haben in diesem Beitrag einige Lösungen für Sie aufgelistet.

FAQ

Was sind die kleinen weißen Käfer auf meinem Basilikum und Grünkohl?

Möglicherweise finden Sie weiße Käfer wie Weiße Fliegen auf den Blättern Ihres Basilikums und Grünkohls. Diese Insekten sind so lästig und können unsere Ernten schädigen und unseren Ertrag verringern. Deshalb müssen wir die Art der Insekten, die unsere Pflanzen befallen, identifizieren und sie rechtzeitig beseitigen.

Was sind staubige Käfer auf Grünkohl?

Sobald Sie eine Ansammlung von staubigen Käfern auf Ihrem Grünkohl bemerken, haben Sie möglicherweise einen Blattlausbefall. Blattläuse sind eine der seltsamsten und lästigsten Schädlinge, die einem Gemüsegarten bekannt sind. Glücklicherweise können Sie sich für natürliche und einfache Maßnahmen entscheiden, um die Situation zu mildern und einen normalen Gemüsegarten zu haben.

Was kann man verwenden, um Käfer auf Grünkohl und Kohl loszuwerden?

Um Ungeziefer loszuwerden, die Sie vielleicht auf Ihrem Grünkohl und Kohl finden, besprühen Sie sie einfach mit einer starken Wasserkraft, wie z. B. einem Schlauch. Sie können auch natürliche Insektizide wie Kieselgur (DE) verwenden.

Wie kann man Käfer auf Grünkohl auf natürliche Weise töten?

Sie können Käferkohl auf natürliche Weise töten, indem Sie sie einfach von Hand pflücken und in Seifenwasser legen. Ein anderer natürlicher Weg, Käfer auf Grünkohl zu töten, besteht darin, den Wildwasserschlauch Ihrer Pflanze zu besprühen, oder Sie können einfach Neemöl auf Ihre Pflanze sprühen.

Sharing is Caring!