Weiterlesen

"/>
Können Sie Kiefernstroh über Mulch legen?

Können Sie Kiefernstroh über Mulch legen? Mulch Lärm um nichts!

Kann man Kiefernstroh über Mulch legen? Ja. Kiefernstroh ist in der Tat Mulch, und Mulch ist eine Schicht, die Sie einfach weiter füttern. Ich mulche meinen Garten stark und verwende eine Reihe verschiedener organischer Materialien. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Kiefernmulch Ihren Garten verbessern und den Ärger mit Unkraut reduzieren kann.

Erstens, Was ist Kiefernstroh?

Kiefernstroh sind ganz einfach die Kiefernnadeln, die unter eine Kiefer fallen. Diese bildet mit der Zeit eine dicke Schicht und kann geerntet und verkauft werden. Kommerzielle Kiefernplantagen können eine sehr dicke Schicht dieses Mulchs enthalten und an bestimmten Orten wird dieser geerntet und verkauft. Es kann in Säcken oder sogar in komprimierten Ballen geliefert werden. Oder Sie können es selbst ernten.

Was ist Mulch?

Mulch ist ein Begriff, den wir verwenden, um uns auf eine Schicht zu beziehen, die wir über den Boden legen. Dies ist typischerweise eine Schicht aus Blättern, Holzspänen, Mist und anderen organischen Stoffen. Es schützt den Boden vor Sonnenlicht, hilft, Feuchtigkeit zu speichern, und ernährt eine Gemeinschaft von Mikroben, zu denen Bakterien (Stickstoff fixieren), Pilze (komplexe organische Materialien in Huminstoffe abbauen) und größere Lebewesen wie Regenwürmer und Asseln gehören, die bei der Nahrungsaufnahme helfen den Boden und lüften Sie ihn.

Muss ich Kiefernstroh entfernen, bevor ich Mulch auslege?

Was sind die Vorteile von Mulchschichten?

Eine Mulchschicht ahmt die Schicht nach, die in der Natur auf einem Waldboden vorkommt. Blätter und Äste fallen von großen Bäumen und bedecken den Boden mit einem natürlichen Mulch. Dieser Mulch ermöglicht das Wachstum von Pilzen und Mikroben, die helfen, Nährstoffe für Pflanzen zu produzieren. Pilze verbinden die Bäume auch durch ein Wurzelnetzwerk aus Mykorrhizen. Diese Netzwerke können wirklich riesig sein!!

Indem Sie eine Mulchschicht in Ihrem Garten haben, ahmen Sie ein gesundes natürliches Ökosystem nach, und dies bietet eine Reihe von Vorteilen.

Mulch hilft, die Bodenfeuchtigkeit zu bewahren – es reduziert die Auswirkungen von Wind und Sonne auf den Boden in Bezug auf das Abziehen von Wasser.

Mulch hilft, den Boden auf einer idealen Temperatur zu halten – er hilft, den Boden tagsüber zu kühlen und nachts warm zu halten, wodurch die Wurzeln ein ausgewogeneres Temperaturregime erhalten.

Es liefert Nährstoffe durch den natürlichen Abbau komplexer organischer Stoffe im Boden in Nährstoffe und weniger komplexe Substanzen.

Es bietet nützlichen Bodenorganismen wie Regenwürmern und Insekten, die Schädlinge fressen, ein Zuhause.

Mulchen ernähren Mykorrhiza und helfen, Ihren Boden gesund und Ihre Pflanzen verbunden zu halten.

Ist Kiefernstrohmulch?

Ja, es ist tatsächlich ein Mulch!! Es ist eine organische Substanz, die den Boden bedecken kann und die von Mikroben und Bodenlebewesen aufgenommen werden kann. Daher ist es Mulch. Und ja, Sie können Kiefernstroh über Mulch legen, weil es Mulch ist.

Können Sie Kiefernstroh über Mulch legen?

Wir haben gezeigt, dass Kiefernstroh in Mulch ist, um die Frage zu beantworten: „Kannst du Kiefernstroh über Mulch legen?“ die antwort ist ganz einfach ja! Es wird einfach zerfallen und Teil der Mulchschicht werden. Ich verwende regelmäßig ein paar Tonnen Kiefernstroh pro Jahr in meinem Garten. Eine Gartenabfallentsorgungsfirma wirft Säcke mit Blättern aus den Gärten der Leute an mein Tor, und wenn es Kiefernstroh ist, lege ich es über meine vorhandene Mulchschicht und es tut Wunder für den Boden.

Wie verbreitet man Kiefernstroh?

Ich mache das einfach von Hand – ich nehme Strohhalme und breite sie aus, um eine Schicht zu schaffen, die etwa 4 bis 6 Zoll tief ist. Wir haben die Frage „kann man Kiefernstroh über Mulch legen?“ beantwortet. In diesem Zusammenhang können Sie, wenn Sie Kiefernstroh über eine vorhandene Mulchschicht verteilen, eine kleinere Schicht Kiefernstroh von etwa 3 Zoll verteilen, wenn Sie nicht genug Stroh haben. Je mehr desto besser, also keine Scheu! Mulchschichten haben keine wirkliche Obergrenze, nur eine Untergrenze – wenn sie zu dünn sind, bringen sie nichts. Je dicker die Schicht, desto besser.

Wenn Sie einen übermäßig großen Vorrat an Kiefernstroh haben, können Sie a verwenden Heu-/Mistgabel das Stroh zu verteilen.

Muss ich Kiefernstroh entfernen, bevor ich Mulch ablege?

Nein – wie wir bereits gezeigt haben, ist Kiefernstroh Mulch. Kann man Kiefernstroh über Mulch legen? Ja. Entfernen Sie daher nicht die untere Mulchschicht. Es enthält nützliche Pilze, Bakterien und Lebewesen, die Ihre Mulchschicht aus Kiefernstroh aktivieren.

Macht Kiefernstroh Ihren Boden sauer?

Da ist ein Urban Legend, dass Kiefernstroh Ihren Boden sauer macht! Tatsächlich habe ich das bis vor kurzem geglaubt und früher Kiefernstroh auf meinen Tomaten- und Kartoffelbeeten verwendet, um den Boden für diese Pflanzen sauer zu machen. Es gibt jedoch nur sehr wenige Hinweise darauf, dass Kiefernstroh überhaupt einen Einfluss auf den pH-Wert des Bodens hat. In dieser Hinsicht können Sie es zu jedem Teil Ihres Gartens hinzufügen und müssen keine wilden pH-Schwankungen fürchten, die Ihren Boden-pH-Wert verändern.

Beeinflusst die Kiefernstroh gegen Unkraut?

Ja – je dicker die Schicht, desto mehr hemmt sie Unkraut. Ich habe dicke Schichten Kiefernstroh verwendet, um einige ziemlich schädliche Unkräuter in meinem Garten zu töten. Es gibt bestimmte Schlingpflanzen und Gräser, die schwer von Hand auszurotten sind, daher hilft es, sie mit dickem Mulch zu bedecken, um sie zu ersticken. Kiefernstroh und andere Mulche sind wirksam beim Ersticken von Unkräutern.

Stoppt Kiefernstroh Unkraut?

Fazit – Können Sie Kiefernstroh über Mulch legen?

Ja, Kiefernstroh ist Mulch. So können Sie es in Ihrer Mulchschicht verwenden. Ich glaube, ein ganzer Garten sollte gemulcht werden, um einen Kommunikationskorridor zwischen allen Pflanzen zu schaffen. Ich mulche meine Wege, ich mulche meine Gartenbeete, ich mulche unter meinen Bäumen. Das bedeutet, dass mein Garten grüner, gesünder und viel lebendiger ist als jeder andere Garten in meiner Stadt. Mulch ist meiner Meinung nach der wichtigste Teil eines Gartens, da er den Boden am Leben erhält – und ohne lebendigen Boden wird Ihr Garten tot und abhängig von Dünger.

Ich biete lokalen Rasen- und Gartenpflegefirmen die Möglichkeit, ihre Säcke mit Gartenabfällen an meinem Tor zu entsorgen. Das bedeutet, dass sie nicht so weit fahren müssen, um es zu entsorgen, und ich erhalte daher eine große Vielfalt an organischen Materialien, um meinen Garten zu mulchen. Manchmal kann diese Schicht bis zu zwei Fuß tief sein! Je mehr ich mulche, desto besser gedeiht mein Boden und desto mehr gedeiht mein Garten.

DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish