Sonnenblumenblätter werden weiß – wie kann man das verhindern?

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 7. Juni 2022 von Marco C.

Sonnenblumen sind eine unglaubliche Pflanze zum Wachsen! Ich pflanze immer jedes Jahr ein kleines Stück davon, da sie ein tolles Futter für meine Bienen, gutes Futter für meine Hühner sind und die Wildvögel auch gerne daran picken. Es gibt ein paar Dinge, die beim Anbau von Sonnenblumen schief gehen können. Es gibt einfache Möglichkeiten, diese Probleme zu beheben. Weiß werdende Sonnenblumenblätter sind ein solches Problem.

Eine kurze Anmerkung

Ich schreibe aus einer Position der Erfahrung heraus, da ich in meinem Leben eine Menge Sachen gemacht habe. Wenn Sie also feststellen, dass meine Einstellung zu den Dingen von den anderen Websites, die Sie lesen, abweicht, gibt es einen Grund. Ich habe dieses Zeug gemacht und es ist mir wirklich wichtig, was ich schreibe. Ich schreibe aus einer Position der Erfahrung und des Verständnisses. Aufregen über.

Sonnenblumen verstehen

Diese Pflanzen gehören zur Familie der Gänseblümchen und fallen in die Gattung Helianthus. Sie zeichnen sich durch große schöne Blüten aus, die ein bisschen wie die Sonne (Helios) aussehen. Es gibt viele Arten in der Gattung Helianthus, mit rund 70 oder so aufgezeichnet. Wir beziehen uns normalerweise auf Helianthus als Die Sonnenblume. Dies ist die Sonnenblume, die kommerziell angebaut wird und uns Freuden wie Sonnenblumenkerne, Sonnenblumenöl, Sonnenblumenölkuchen und Sonnenblumenhonig gibt.

Ich habe einmal meinen Ph.D. über die Herstellung von Met (Honigwein). Als letzte Liste von „Zukunftsprojekten“ schrieb ich, dass es eines Tages wirklich Spaß machen würde, Bienen auf einem Sonnenblumenfeld zu halten und Sonnenblumenhonig herzustellen. Die Bienen würden die Ernte bestäuben und der Honig wäre ein Nebenprodukt. Dann wollte ich den Honig zu Met (Honigwein) vergären und drei Monate später die Sonnenblumenkerne sammeln und daraus Biodiesel aus Sonnenblumenöl herstellen, um unseren zu nehmen Produkt auf den Markt. Das ist mir tatsächlich gelungen!!

Es gibt noch eine weitere Pflanze aus der Familie der Sonnenblumen, die man als Gärtner gut kennen sollte – das ist der Topinambur, Helianthus tuberosus. Diese eignen sich hervorragend zum Schneiden von Blumen, und das Schöne ist, dass Sie eine Ernte kartoffelähnlicher Dinge erhalten, die Sie kochen können.  Seien Sie gewarnt – diese verursachen außergewöhnliche Blähungen, essen Sie sie also nicht, wenn Sie eine Autoreise unternehmen oder am nächsten Tag in einem Meeting sitzen müssen. Vertrauen Sie mir einfach. Manche Leute nennen sie Fartichokes.

Wie man Sonnenblumen anbaut

Samen auswählen

Diese sind wirklich einfach zu züchten. Sie sind hart!! Wenn du bekommst altes Erbstück Sorten, die Sie einfach jedes Jahr säen und pflanzen können. Bewahren Sie den Samen der größten Köpfe auf, um ihn im nächsten Jahr zu pflanzen. Ich habe diese seltsame dunkle Samensorte, die ich einmal von einer Oma am Straßenrand in Simbabwe gekauft habe. Diese Sorte ist das Geschenk, das einfach weitergibt – ich baue sie seit 15 Jahren an und sie wird jedes Jahr besser und besser.

Boden vorbereiten

Normalerweise mische ich gerne heiße Erde für Sonnenblumen. Ich mische ungefähr einen 5-Gallonen-Eimer mit relativ frischem Pferdemist pro Quadratmeter. Ich füge eine Tasse hinzu Ackerkalk pro Haufen Mist. Sonnenblumen mögen leicht alkalischen Boden. Ich habe ein  Rotavator das sah mal ein bisschen so aus. Alles, was nicht unbedingt notwendig war, ist kaputt und abgefallen und es funktioniert immer noch. Diese Dinger eignen sich hervorragend, um einen nutzlosen Rasen aufzureißen und ihn in ein Futterbeet zu verwandeln! Ich fahre mit der Bodenfräse über die Erde und pflanze dann meine Sonnenblumen. Ich platziere meine spezifische Sorte in einem Abstand von 2 Fuß pro Pflanze. Ich pflanze auch eine Bohne auf jede Sonnenblume.

Keimung

Die Sonnenblumen benötigen etwa zwei Zoll Regen oder eine gleichwertige Bewässerung, um sie zum Keimen zu bringen. Nachdem sie keimen, wird jedes Unkraut auf der Erde versuchen, sie zu ersticken. Hier verwende ich Mulchen – wenn eine Sonnenblume etwa XNUMX cm groß wird, können Sie viel mit Blättern und Rasenschnitt bedecken – ich bedecke den Boden mit einer mindestens XNUMX cm dicken Schicht und lasse nur die Spitzen der Sonnenblumen herausragen des Mulches. Mit etwas Glück müssen Sie sich keine Sorgen um Unkraut machen.

Bohnen und Kürbisse

Ich pflanze immer Bohnen zu meinen Kürbissen – sie wachsen zusammen. Ich habe meine eigene Sorte von lila Stangenbohne ähnlich wie die, die ich benutze. Die Wurzeln der Bohne verflechten sich mit der Sonnenblume. Die Bohne bindet Stickstoff und die Sonnenblume nimmt etwas davon auf. Die Sonnenblume bietet der Bohne etwas zum Wachsen. Der Lebenszyklus der Bohne ist länger als der der Sonnenblume, was bedeutet, dass Sie von einer Sonnenblumen- und einer Bohnenernte profitieren, ohne Ihren Boden zu zerstören.

71aqeSJYjuL. AC SL1000

Normalerweise pflanze ich einen Edelsteinkürbis oder meinen neuen Favoriten – Jack b wenig unter der ganzen Menge. Diese bedecken schnell die Unterschicht unter den Sonnenblumen und helfen dabei, Bodenfeuchtigkeit und -wärme zu verwalten. Dies ist wirklich wichtig, um zu verhindern, dass Ihre Sonnenblumenblätter weiß werden.

61MpKylDvXL. Wechselstrom

So verhindern Sie, dass Sonnenblumenblätter weiß werden

Meine allgemeine Erfahrung ist, dass Sonnenblumenblätter weiß werden, wenn sie in der Sonne verbrannt werden, weil die Wärmereflexion im Garten nicht gehandhabt wird. Sonnenblumen verfolgen die Sonne, während sie sich über den Himmel bewegt. An sehr heißen Tagen kann die vom Boden reflektierte Wärme und die Wärme der Sonne dazu führen, dass die Blütenblätter einfach aufgeben und bleichen. Deshalb achte ich darauf, dass ich eine Unterdecke aus Pflanzen und Mulch habe, um das Mikroklima unter den Sonnenblumen kühl und produktiv zu halten. Kürbispflanzen helfen auch, Wasser schnell aus dem Boden zu entfernen und verhindern, dass der Boden durchnässt wird. Sonnenblumen mögen es nicht, wenn ihre Wurzeln zu nass werden. Wenn Sie die obige Methode anwenden, werden Ihre Sonnenblumenblätter kaum jemals weiß werden.

So verhindern Sie, dass Sonnenblumenblätter weiß werden

Erfahren Sie mehr über: Weiße Sonnenblumenkerne für den Garten

Bekämpfung von Schimmel und Krankheiten bei Sonnenblumen

Als ich anfing, Sonnenblumen anzubauen, pflanzte ich sie direkt in kargen Boden. Die Pflanzen gediehen, waren aber anfällig für Krankheiten. Sie zogen alle möglichen irritierenden Dinge an, die die Blätter beschädigten und Schimmel, Schmutz und ähnliche Probleme verursachten. Ich hatte viele Probleme mit Sonnenblumenblättern, die weiß wurden.

Überleben des Stärksten, nicht der Sh$%^Test

In meinem Garten versuche ich, ein Gleichgewicht von Raubtieren aufrechtzuerhalten, die Schädlinge fressen. Dafür ist Mulch da – er bietet ein Zuhause für Insekten, Raubmilben, kleine Wespen und die Fülle von Dingen, die auf kommerziellen Farmen aufgrund des Einsatzes von Pestiziden nicht vorhanden sind. Sie werden feststellen, dass sich diese Nützlinge Jahr für Jahr aufbauen, wenn Sie die richtigen Bedingungen schaffen. Bewahren Sie keine Samen von schwachen Pflanzen auf – lassen Sie sie sterben. Bewahre Samen von deinen besten Pflanzen auf. Auf diese Weise produzieren Sie lokal angepasstes Saatgut. In den ersten ein bis zwei Jahren können Sie ein wenig Schimmel bekommen – und die Auswahl von Samen von Pflanzen, die nicht absterben, bedeutet, dass Sie jetzt Pflanzen haben, die in Ihrer Gegend schimmelresistent sind.

Besprühen Sie Ihre Pflanzen nicht mit Fungiziden und dergleichen. Dies verlängert oder verhindert nur, dass Sie jemals an den Punkt kommen, an dem Sie lokal angepasste Samen haben. Sie müssen dafür sorgen, dass die Stärksten überleben – wenn Sie Fungizide verwenden, ermöglichen Sie das Überleben der Pilze, was nicht in Ihrem besten Interesse ist. Bewahren Sie auch keine Samen von Pflanzen auf, die unter der Weißfärbung der Sonnenblumenblätter gelitten haben.

Entenwasser

Wenn Sie Entenwasser zur Bewässerung haben, werden Sie feststellen, dass Ihre Pflanzen weniger anfällig für Krankheiten sind. Entenwasser ist das, was die Menschen im Osten verwenden, um produktiv zu sein. Du hältst Enten in deinem Reservoir. Enten kacken – viel. Das Wasser wird grün. Es wimmelt nur so von Mikroben – wenn Sie es auf Ihre Pflanzen sprühen, bilden die nützlichen Mikroben eine Barriere für Krankheitserreger. Die Enten kontrollieren auch Schnecken und Schnecken in Ihrem Garten. Entenwasser ist also gut – ebenso wie Enten. Enten sind ebenso lecker wie ihre Eier. Dies ist eine Form der Schneckenbekämpfung, die nahrhaft und nachhaltig ist. ich behalte Muscovy-Enten weil sie keinen Lärm machen und einen dämonischen Drang haben, Schnecken, Nacktschnecken, Heuschrecken, Feldmäuse, Ratten, kleine Schlangen und so weiter zu fressen.

0?ui=2&ik=7333de0116&attid=0.1

Meine Quelle für Entenwasser. Ich halte ein paar Muscovy-Enten in meinem Garten. Im Frühjahr verwandeln sich diese in viele Muscovy-Enten. Diese Enten gehen und fressen Nacktschnecken und Schnecken und andere Dinge im Garten. Dann kommen sie, um zu schwimmen und in den Damm zu kacken. Der Damm wird sehr grün. Dieser ist voller nützlicher Mikroben, die sich hervorragend für die Bewässerung des Gartens eignen. Die schwimmende Flasche ist meine Pumpenaufnahme – ich versuche, das ekelhafteste Wasser in das System zu bringen, weil ich möchte, dass alle Mikroben auf die Blätter meiner Pflanzen gesprüht werden. Dieses Reservoir füllt sich mit abfließendem Wasser von der Straße vor meinem Haus.

Zeitpunkt Ihrer Sonnenblumenpflanzung

Sie müssen Sonnenblumen so pflanzen, dass sie zu dem Zeitpunkt im Jahr blühen, an dem es feucht und heiß ist. Dies ist auch eine Zeit, in der sie resistent gegen das Weißwerden der Sonnenblumenblätter sind, da die Feuchtigkeit sie schützt. Dies gewährleistet die größten Sonnenblumenköpfe und die beste Bestäubung und Honigproduktion. Wenn Sie sich die Daten für Ihre Region ansehen, finden Sie den wärmsten Monat und zählen Sie 160 Tage von der Mitte dieses Monats zurück. Dann pflanzen Sie Ihre Sonnenblumen. In einigen Gebieten müssen Sie möglicherweise 130 Tage zählen, wenn Sie eine lange Photoperiode und einen kurzen Sommer haben. Für mich funktionieren 160 Tage.

Sonnenblumen sind eine großartige Nektarquelle für einheimische Bestäuber. Je nachdem, wo Sie sich befinden, gibt es viele interessante Wildbienen, die auf Ihren Sonnenblumen gedeihen und für Sie keine Gefahr darstellen. Bienen wie z Zimmermannsbienen sind auch toll für deine Bohnen. Sie können ein wenig kaufen Nest für sie hier.

81BB8qHd5CS. Wechselstrom-SL1500

Was bekommen Sie von Ihrem Sonnenblumenbeet am Ende der Saison?

Von jeder Sonnenblume erhalten Sie einen Sonnenblumenkopf. Diese können bis zu zwei Tassen Samen enthalten! Ich bewahre die Köpfe einfach in einer Tüte auf, nachdem sie trocken sind, und werfe ein oder zwei Sonnenblumenköpfe in den Hühnerstall. Sie picken die Samen heraus, wenn sie sie brauchen. Sie erhalten auch etwa zwei bis drei Tassen trockene Bohnen pro Sonnenblumenpflanze. Dies ist ein sehr wertvolles Protein. Der kleine Kürbis von Jack B ist so fruchtbar, dass Sie es satt haben, ihn zu essen. Ich koche sie und verfüttere sie an meine Hühner. Nach einer Weile ziehe ich Eier kleinen Kürbissen vor. Das bedeutet, dass Sie pro Quadratmeter Ihres Sonnenblumen-/Bohnen-/Kürbisfeldes 5-10 Kürbisse, zwei, vielleicht drei Sonnenblumenköpfe und ein paar Tassen Bohnen ernten möchten! Sie produzieren auch eine riesige Menge an Biomasse, die Sie dem Boden zurückgeben und den Boden anreichern. Jedes Jahr wird Ihre Ernte besser.

Normalerweise pflanze ich nach diesem Zyklus Kartoffeln auf den Boden – ich mache drei Ernten pro Jahr auf meinen Böden, also sind die Kartoffeln die Herbst- bis Frühwinterernte, und dann ist der Winter Kohl/Brokkoli/Blumenkohl/Kohlrabi.

Ich hoffe, dies hat Ihnen ermöglicht zu hören, wie Sie Ihren Garten wirklich zu einem besseren Ort machen können! Weiß werdende Sonnenblumenblätter sind ein Symptom dafür, dass nicht die richtige Wärmemanagementstrategie vorhanden ist. Dafür ist die Begleitpflanzung da. Sonnenblumen sind ein unverzichtbares Werkzeug für jeden autarken Gärtner, den sie anbauen und verwenden können, um den Garten produktiver zu machen. Dies produziert Hühnerfutter, Schatten, Biomasse und Bohnenunterstützung und bereichert Ihre Bestäuberpopulation. Win-Win-Gewinn. Wenn Sie das inspirierend fanden, teilen Sie es bitte.

Lesen Sie mehr über: Warum werden meine Sonnenblumenblätter braun?

Häufig gestellte Fragen

Wie behandelt man weißen Schimmel auf Sonnenblumen?

Ich habe meine eigene Theorie dazu. Pflanzen, die Weißschimmel entwickeln, sind einfach nicht an die Standortbedingungen angepasst. Wenn eine Pflanze es bekommt, lass sie sterben. Einige der anderen Sonnenblumen werden dies nicht tun, und sie haben Gene, die sie für Ihre Region geeignet machen. Behalte diese Samen und pflanze sie im nächsten Jahr. Nach einigen Jahren neigen Ihre lokal angepassten Samen dazu, keinen Schimmel mehr zu bekommen.

Wie sehen überwässerte Sonnenblumen aus?

Sie sehen aus wie trockene Sonnenblumen - die Blätter hängen und sind verwelkt. Wenn die Sonnenblume trocken aussieht, aber die Erde feucht ist, dann ist sie wahrscheinlich überwässert.

Können sich Pflanzen von Sonnenbrand erholen?

Manchmal. Dies hängt davon ab, wie stark die Pflanze verbrüht wurde. Wenn die Wachstumstriebe abgestorben sind und der Stängel verbrannt ist, stirbt die Pflanze. Wenn die Blätter ein paar verbrannte Stellen haben, sollte sich die Pflanze erholen. Wenn Sie dieses Problem weiterhin haben, versuchen Sie vielleicht, ein Schattentuch aufzuhängen.

Wie belebt man eine sterbende Sonnenblume wieder?

Dies hängt davon ab, warum es stirbt. Wenn Sie es zu spät gepflanzt haben und die Tage kurz werden, lassen Sie es sterben - versuchen Sie, es in der nächsten Saison früher zu pflanzen. Wenn Sie es zu viel gegossen haben, sieht es trocken aus, aber der Boden fühlt sich nass an. Gießen Sie es nicht, und Sie können mit einer Gabel ein paar Löcher in die Erde um den Stiel herum stechen, um die Belüftung und Trocknung zu unterstützen.

Sharing is Caring!