San-Pedro-Kaktus-Wachstumsrate – Wichtige Informationen

Die Wachstumsrate des San-Pedro-Kaktus ist eine der seltensten in der Welt der Kakteen, da sie weder von kaltem noch von heißem Wetter beeinflusst wird. 

Anbau von San-Pedro-Kakteen

Diesen Kaktus zu züchten ist einfach, weil er ziemlich verzeihend ist. Es benötigt auch nur geringe Mengen an Wasser und Nährstoffen. Diese Pflanzen werden durch das kalte Wetter nicht beschädigt, da ...

Der San-Pedro-Kaktus wächst sehr schnell, besonders wenn das Klima freundlich ist. Wenn sie in guter Erde gepflanzt und während der Sommersaison öfter gegossen werden ...

Die Wachstumsrate des San-Pedro-Kaktus definiert

Der San-Pedro-Kaktus bevorzugt wie die meisten Kakteen eine trockene Umgebung. Kakteen reagieren im Allgemeinen empfindlich auf Wasser. Dies ist die häufigste Todesursache bei Kakteen.

Bewässerung von Trichocereus Pachanoi

Vermehrung von San-Pedro-Kakteen

Nachdem wir gesehen haben, dass die Wachstumsrate des San-Pedro-Kaktus schnell ist, können wir lernen, wie man ihn vermehrt. Sie können Kakteen aus ihren Versätzen anbauen, die sich an der Basis einer ausgewachsenen Pflanze befinden. Hier ...

Entfernen Sie diese Versätze ordnungsgemäß, machen Sie einen sauberen Schnitt mit einem sauberen, scharfen Messer. Achten Sie darauf, so nah wie möglich am Stamm zu schneiden. Legen Sie diese frisch geschnittenen Offsets auf ein Stück sauberes Papier und lassen Sie es ...

San-Pedro-Kaktus-Wachstumsrate – Wichtige Informationen

Der Anbau von San-Pedro-Kakteen macht Spaß und ist lohnend, da sie schneller wachsen als andere Kakteen. Sie produzieren auch schöne Blumen und essbare Früchte. Gehen Sie voran und züchten Sie Ihre eigenen!

besuchen