Wann man Cantaloupes von der Rebe pflücken sollte

Wann Melone ernten? Honigmelonen sind köstlich und nur bei richtiger Ernte können Sie ihren Geschmack genießen. Einmal gepflückt können sie nicht mehr nachreifen und es bleibt eine harte und säuerliche Frucht zurück. 

1. Studieren Sie die Erntezeit

Typischerweise brauchen Cantaloupes zwischen 80 und 100 Tage, um zu reifen, nachdem sie gepflanzt wurden. Sie müssen also auf dieses Erntefenster achten, sobald Sie mit dem Pflanzen fertig sind. Dies kann jedoch von Klima zu Klima unterschiedlich sein.

Die Schale der Cantaloupe-Melone erscheint gelblich oder blassgelb, wenn sie von ihrer graugrünen Anfangsfarbe abweicht. Sie können auch einen anderen Indikator beobachten, indem Sie die Frucht vorsichtig von der Erde heben, auf der die Cantaloupe-Melone als Basis dient, und den Bereich auf Farbveränderungen überprüfen.

2. Farbe der Melone

Unreife Melone kann dem Pflücken widerstehen, weil sie hart ist, aber die gereifte Melone ist weich und macht das Ernten nahtlos. Das ist alles, was Sie brauchen. Selbst wenn es versucht, mit der Verkleidung in gereiften Farben knifflig zu sein, würde die Leichtigkeit oder Schwierigkeit beim Ernten es verraten und sagen, ob es wirklich reif für die Ernte ist.

3. Einfache Ernte

4. Schaftschlupf

Eine weitere Veränderung im Wachstumszyklus von Cantaloupe-Melonen, die auf die Reife hinweist, ist das Abrutschen des Stiels. Sobald die Reife und Reifung einsetzt, wird der Stiel eine feste Bindung mit der Melone eingehen.

Wann man Cantaloupes von der Rebe pflücken sollte

Denken Sie daran, dass es nach dem Pflanzen etwa 80-100 Tage dauert, bis sie ausgereift und bereit für die Ernte ist. Überwachen Sie also das Erntefenster und wenn es ungefähr eine Woche bis zur idealen Erntezeit ist, hören Sie auf, Ihre Pflanze zu gießen. Dies hilft der Pflanze, sich auf den Zucker zu konzentrieren und köstliche Melonen für Ihren Verzehr zu produzieren.

besuchen