Halten Sie Ihre Terrasse in den Wintermonaten warm

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2023 von Urska

Im Sommer ist eine Terrasse eine wunderbare Sache. Es gibt keinen besseren Weg, um einen Sonnenuntergang zu genießen, draußen zu essen oder einen Vorwand zu haben, um Freunde einzuladen. Aber sobald der Winter Einzug hält? Es ist eher wie ein verlassenes Haus – voller alter Erinnerungen.

Die gute Nachricht ist, dass es da ist sind Möglichkeiten, Ihre Terrasse zu heizen und den ganzen Winter über angenehm zu machen.

Dies liegt hauptsächlich an der Heizung, aber es gibt auch viele andere kleine Tricks, die Sie anwenden können, um die Party im Freien am Laufen zu halten. Bereit herauszufinden wie? Dann tauchen wir ein.

Terrassenheizungsoptionen

Es gibt keinen größeren Einfluss auf Ihre Terrasse als die Heizung, die Sie dafür wählen.

Bei vielen verschiedenen Optionen ist es wichtig, die richtige für Ihren Raum (und Ihre Gäste) zu wählen. 

Ich habe jede der besten Möglichkeiten zum Beheizen einer Terrasse in den Wintermonaten unten durchgegangen. Ich empfehle, mit Blick auf Ihren Platz zu lesen – um herauszufinden, welche die beste Option für Sie ist.

Nr. 1 Infrarotheizung

Beginnend mit meinem Favoriten ist die Infrarotheizung immer eine der besten verfügbaren Optionen. Dafür gibt es einen guten Grund Die meisten kommerziellen Terrassen verwenden Infrarotheizungen.

Wenn es um die Beheizung einer Terrasse geht, ist Infrarotheizung:

  • Günstiges
  • Effizient
  • versteckt
  • Kraftvoll
  • Dekorativ
  • & Windbeständig

Wie funktioniert eine Infrarotheizung?

Zusamenfassend, Infrarotheizung funktioniert wie die Sonne. Es sendet Infrarotstrahlen aus, die alles erwärmen, mit dem es sich verbindet. Der Hauptnachteil hier ist, dass die Heizung eine klare Sichtlinie zu der Person (oder dem Objekt) benötigt, die Sie heizen möchten. Es funktioniert auch in einer direkten Linie und nicht in einer 360o Radius.

Arten von Infrarotstrahlern

Einer der Gründe, warum ich so ein großer Infrarot-Fan bin, sind die vielen Möglichkeiten, die man damit hat.

Sie können eine Heizung deckenbündig einbauen oder vom Dach abhängen. Eine Wandheizung wäre eine gute Wahl oder stellen Sie eine auf einen Ständer. Sie können sogar einen in einen Spiegel stellen!

Auch Infrarotheizungen sind eher Hightech. Es wird erwartet, dass Sie mit ihnen eine Art Fernbedienung erhalten, die es einfach macht, die perfekte Einstellung zu wählen, ohne sich von Ihrem Terrassenstuhl zu bewegen.

Der beste Grund, sich einen anzuschaffen, ist jedoch der Windwiderstand. Da Sie Gegenstände und Personen erwärmen, bläst der Wind die heiße Luft nicht wie bei normalen Heizgeräten weg. Das bedeutet, dass Sie kein Geld verbrennen, nur um einen wärmeren Wind zu erzeugen. Stattdessen halten Sie sich und Ihre Gäste bei jedem Wetter warm.

Erfahren Sie mehr über Verwenden Sie das beste Mückenschutzmittel für die Terrasse

Fire Sense Hammer Tone Bronze Heizpilz

719P3L4jsoL. Wechselstrom-SL1500

#2 Propangasheizer

Wenn Sie nicht mit Infrarot gehen, ist die nächstbeste Option eine Propangasheizung.

Während es nur Luft erhitzen kann, haben Propangasheizungen den Hauptvorteil, superleistungsfähig zu sein. Kurz gesagt sind sie:

  • Kraftvoll
  • Einfach verfügbar
  • Einfaches Nachfüllen/Nachfüllen
  • Ideal für große Flächen

Obwohl ihre Wärme nicht „windfest“ ist wie eine Infrarotheizung, können sie VIEL mehr Wärme erzeugen – so wirkt sie dem Wind gewissermaßen entgegen.

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass sie mit Kraftstoff betrieben werden. Welche regelmäßig ausgetauscht oder nachgefüllt werden muss. Zum Glück ist das ziemlich einfach, aber es ist immer noch ein Nachteil.

Bei einem Propangasheizer müssen Sie sicher sein, dass Sie ihn in einer guten Position platzieren können. Diese gibt es nur in Stehlampenpfosten-Heizungen, daher müssen sie im Allgemeinen im Mittelpunkt Ihrer Gruppe stehen. Wenn Sie einen schönen Couchtisch oder ein Herzstück haben, ist möglicherweise eine kleine Problemumgehung erforderlich, um auch dort einen Propangasheizer einzubauen.

Propan-Terrassenheizung

#3 Alternative Heizoptionen

Schließlich gibt es im Winter ein paar weniger „gängige“ Heizoptionen für eine Terrasse. Einschließlich:

Feuerstellen

Klassischer als eine Grube voller Feuer geht nicht. Ist das nicht richtig, Caveman Joe?

Eine Feuerstelle auf der Terrasse hat vielleicht die größte Preisspanne von allen Teilen Ihres Hauses.

Sie können einen kostenlos herstellen, indem Sie Metall sorgfältig biegen oder Steine ​​​​legen. Alternativ können Sie bis zu 10,000 $ oder mehr für einen maßgefertigten Terrassenkamin bezahlen!

Letztendlich ist ein echtes Feuer ein authentisches Erlebnis, das die Gespräche auf eine tiefere Ebene führen wird. Es ist etwas Unersetzliches an einem nächtlichen Gespräch, während man in ein echtes Feuer schaut.

Auch tragbare Feuerstellen sind eine gute Option. Preis hier prüfen

Heizpilz Kamin

Fußbodenheizung

Möchten Sie die luxuriöseste Terrasse in der Nachbarschaft haben? Eine Fußbodenheizung auf der Terrasse ist eine Sache – und sie funktioniert wirklich. Sie müssen ihn zwar mit einigen anderen Isolieroptionen kombinieren, aber Sie werden niemals in der Lage sein, den Gesichtsausdruck aller zu ersetzen, wenn sie feststellen, dass der Boden selbst sie warm hält!

Kamine

Eine andere Form von feuerbasierter Hitze, ein Kamin ist auch eine geschichtsträchtige Option. Diese Heizgeräte werden seit Jahrhunderten in den historischen USA und Mexiko verwendet und sind eine großartige Möglichkeit, echtes Feuer zu nutzen – aber effizient.

Abdecken einer Terrasse vor den Elementen

Sie können eine Terrasse auf verschiedene Arten vor den Elementen schützen. Einige klassische Beispiele sind die Verwendung eines Pavillons, Pavillons oder einer geschlossenen Veranda. Es gibt eine Menge Optionen.

Meine Lieblingsentdeckung ist die Idee einer semipermanenten Terrassenüberdachung. 

Eine dauerhafte Abdeckung wäre eine geschlossene Terrasse – etwas, das Sie nicht rückgängig machen können. Eine vorübergehende Abdeckung wäre eine Art Thermofolie, die Sie am Ende jeder Nacht erbrechen würden. Oder eine Art Windschott.

Eine semipermanente Abdeckung ist das Beste aus beiden Welten. Es könnte so etwas wie Terrassenvorhänge und eine provisorische Terrassenüberdachung beinhalten. Eine Struktur, deren Aufbau vielleicht einen Tag dauern würde, hält dann bis zum nächsten Sommer.

Finde Die beste Gartenschlauchtrommel – Einkaufsführer und Bewertung

Ein guter Gastgeber sein

Bei diesem letzten Tipp geht es nicht darum, Ihre Terrasse warm zu halten, sondern Ihre Gäste. Ich bin sicher, Ihre Gäste würden die Wärme zu schätzen wissen.

Wenn Sie hoffen, dass die Leute in einer Winternacht draußen auf der Terrasse bleiben, stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes haben:

  • Gute Kissen. Der schnellste Weg, um zu zittern, ist, auf etwas Kaltem zu sitzen. Dicke, flauschige, isolierende Kissen können Wunder wirken.
  • Gute Decken. Lassen Sie Ihre Gäste keine Sekunde unbedeckt sitzen. Ein Glas Wein oder nicht, einige Opferdecken sind leicht im örtlichen Geschäft zu kaufen. Passen Sie nur auf, dass sie ruiniert werden können, wenn Sie neben einem echten Feuer sitzen! (Aber das ist es wert).
  • Kuschelige Socken. Ich meine nicht normale Socken – sondern diese großen, dicken, flauschigen Sockenschläuche, die es in jedem Outdoor-Shop gibt. Kombinieren Sie diese mit einem Hut und Ihr Körper verliert praktisch keine Wärme.

Zusammenfassung

Ich hoffe, diese Kurzanleitung hat Ihnen ein paar gute Ideen gegeben, um Ihre Terrasse warm zu halten!

Zusammenfassend lautet meine Empfehlung, eine hochwertige Infrarotheizung (der Stil liegt bei Ihnen), mit etwas Isolierung gegen die Elemente (z. B. Terrassenvorhänge) und vielen kuscheligen Decken, Socken, Hüten und Glühwein zu kombinieren. 

Wenn dieser Inhalt hilfreich war, lesen Sie bitte einige der verwandten Artikel weiter unten.

FAQ

Wie beheizt man eine Terrasse am besten?

Wärmeterrassen werden in Europa und den USA immer beliebter, aber nicht jeder versteht, wie man sie effizient pflegt. Hitze kann in manchen Klimazonen schwer zu handhaben sein; Vor allem, wenn Sie eine Terrasse haben, die den Elementen ausgesetzt ist. Sie möchten nicht frieren, während Sie den Außenbereich Ihres Hauses genießen. Glücklicherweise gibt es in diesem Winter viele Möglichkeiten, sich auf der Terrasse warm zu halten.

Der beste Weg, eine Terrasse zu heizen, ist mit Hilfe von tragbaren Heizgeräten wie tragbaren Propangasheizern und Petroleumheizern. Sie bieten zuverlässige Lösungen für die Beheizung einer Terrasse und können bei jedem Wetter eingesetzt werden.

Wenn Sie keinen Zugang zu Strom zum Heizen haben, sollten Sie Windchills berücksichtigen, bevor Sie entscheiden, welche Art von Heizung für Ihre Terrasse am besten geeignet ist. Sie sollten auch solarbetriebene Systeme in Betracht ziehen, da diese Ihnen eine Menge Stromkosten sparen können.

Arbeiten Terrassenheizungen im Winter?

Im Winter ist die Beheizung Ihrer Terrasse sowohl für Ihren Komfort als auch für Ihre Gesundheit wichtig. Es gibt viele Möglichkeiten, sie zu erhitzen.

Für die meisten Menschen ist es jedoch nicht ratsam, ihre Outdoor-Terrassenheizungen in den Wintermonaten zu verwenden, da sie nicht genügend Wärme produzieren. Eine Lösung hierfür ist die Verwendung eines Kamins, aber das reicht möglicherweise nicht aus.

In den meisten Fällen ist die Beheizung einer Terrasse mit einer Gasheizung eine gute Möglichkeit, da sie effizient und sicher ist. Sie können jedoch teuer und schwierig zu installieren sein, je nachdem, wie weit Sie von Ihrem Zuhause entfernt sitzen. Wenn Sie Ihre Terrasse im Winter beheizen möchten, verwenden Sie am besten eine Propangasheizung. Es heizt nicht nur die Terrasse auf, sondern kann auch zum Kochen und für andere Aktivitäten verwendet werden.

Zu den Faktoren, die dazu beitragen, ob eine Terrassenheizung im Winter funktioniert oder nicht, gehören: Die Dauer zwischen dem Ausschalten Ihrer Heizung und dem Zeitpunkt, an dem sie wieder in Betrieb gehen könnte, wie kalt es draußen ist und ob es Schneestürme gibt.

Wie halte ich meine Gäste bei einer Outdoor-Party warm?

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste auf einer Party im Freien warm halten können, z. B. die Verwendung einer Wärmelampe, das Erhitzen von Ziegeln oder Steinen und die Verwendung eines tragbaren Ofens.

Je nach Wetterbedingungen gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Gäste bei einer Party im Freien warm zu halten. Verwenden Sie bei kaltem Wetter eine Wärmelampe. Wenn Sie sich bei milderen Temperaturen im Freien aufhalten, sollten Sie anstelle von Raumheizgeräten Heizsteine ​​oder -steine ​​verwenden. Und wenn es für beide Optionen zu kalt ist, verwenden Sie einen tragbaren Kocher.

Müssen Terrassenheizstrahler abgedeckt werden?

Terrassenheizungen für den Außenbereich sind eine beliebte Möglichkeit, Ihren Außenbereich in den kalten Wintermonaten warm zu halten. Aber müssen Heizpilze abgedeckt werden?

Nein! Heizpilze müssen nicht abgedeckt werden, da sie nichts beschädigen, wenn sie unbedeckt bleiben. Wenn Sie den Terrassenheizer auf eine Tischplatte oder andere Oberflächen stellen, hält er die Tischplatte oder Oberfläche kühl und die Luftzirkulation aufrecht.

 

 

Craig

Über den Autor

Craig, der früher Bauingenieur war, baute sein Geschäft für das Verfassen von Inhalten rund um seinen Hauptberuf auf und betreibt es jetzt voller Stolz in Vollzeit. Finden Sie ihn auf ApplianceAnalysts.com.

Sharing is Caring!