Fressen Hirsche Sonnenblumen?

Rehe gelten offiziell als Schädlinge und Sie sind eine Gefahr für viele Pflanzen, weshalb einige Sonnenblumenzüchter fragen, ob Rehe Sonnenblumen essen. Es gibt nicht viele Pflanzen, die Hirsche nicht fressen, und im heutigen Artikel werfen wir einen Blick auf Sonnenblumen, ob Hirsche sie fressen und was Sie tun können, um Ihre Pflanzen vor diesen Tieren zu schützen.

Hirsch-Diät – Essen Hirsche Sonnenblumen?

Rehe fressen praktisch alles und Sonnenblumen vielleicht ganz oben auf dieser Liste. Rehe können tatsächlich viele Dinge essen, die der menschliche Magen niemals verarbeiten könnte. Sonnenblumen gehören zu ihren Lieblingsspeisen, weil es so viele Dinge gibt, die sie essen können.

Beim Verzehr von Sonnenblumen fressen Hirsche normalerweise sowohl die Samen als auch die Blüten, während sie oft auch die Blätter fressen. Sonnenblumen sind eine besonders kalorienreiche Pflanze und deshalb lieben Rehe sie.

Hirsch-Diät

Abgesehen von Sonnenblumen fressen Rehe die meisten Pflanzen, die Sie in Ihrem Garten finden können. Sie essen oft auch Blumen, da ihnen der Geschmack nichts ausmacht. Aus diesem Grund betrachten die meisten Gärtner sie als gefährliche Schädlinge – sie sind nicht nur bereit, fast alles zu fressen, Sie können auch nur sehr wenig tun, um Ihren Garten vor den Rehen zu schützen.

Es gibt auch Pflanzen, die Rehe nicht gerne essen. Der Hauptgrund, warum sie etwas nicht essen, ist die Toxizität – sie wollen nicht vergiftet werden. Denken Sie dabei daran, dass Hirsche eine höhere Schwelle haben als Menschen – deshalb können sie einige Pilze essen, die uns vergiften würden.

Rehe auch wird keine Pflanzen mögen, die schlecht schmecken Gleiches gilt für zu stark duftende Pflanzen. Ob Sie es glauben oder nicht, Rehe mögen keine stark duftenden Pflanzen, auch wenn die Pflanze gut riecht. Außerdem fressen Rehe nichts, was ihnen weh tun könnte, also kommt das Essen eines Kaktus oder einer Rose offensichtlich nicht in Frage.

Einige Gärtner haben festgestellt, dass es am besten ist, einige dieser Pflanzen in der Umgebung mit Pflanzen zu pflanzen, die Hirsche anziehen, um die Tiere fernzuhalten. Denken Sie jedoch daran, dass Hirsche wilde Tiere sind, die jeden Tag um ihr Überleben kämpfen. Nur weil ihnen etwas schlecht schmeckt, heißt das nicht, dass sie es nicht essen, wenn sie verzweifelt genug sind.

Dasselbe gilt, wenn Sie Rehe aus Ihrem Garten fernhalten – mit all den Methoden, die Sie anwenden könnten, werden die Rehe bereit sein, alles zu versuchen, wenn sie verzweifelt genug sind.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, was Hirsche sonst noch fressen:

Rehe aus Ihrem Garten fernhalten

Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Hirsche aus Ihrem Garten fernzuhalten, und Ihre erste Priorität sollte die Installation eines sehr hohen Zauns sein. Was die Leute bei Rehen oft vergessen, ist, dass sie unglaubliche Springer sind und Ihr 3-Fuß-Zaun es einfach nicht schneiden wird. Sie müssen mindestens in einen 7-Fuß-Zaun investieren, wenn Sie Hirsche aus Ihrem Garten fernhalten wollen.

Dieser Zaun wird jedoch nicht für immer funktionieren, auch wenn er gute Arbeit bei der Abwehr von Rehen leistet. Irgendwann wird etwas oder jemand ein Loch hineinreißen und Hirsche werden durchkommen. Dies ist besonders wahrscheinlich, wenn Sie ein ganzes Feld mit Sonnenblumen haben – sie haben die gleiche Wirkung auf Hirsche wie Licht auf Motten.

Deshalb sollten Sie sich bei der Installation einen Zaun von höchster Qualität zulegen. Außerdem ist es etwas, das definitiv ausreicht, einen Wachhund zu bekommen. Kein Reh wird bereit sein, über einen Zaun zu springen, wenn auf der anderen Seite ein Hund wartet. Die Kombination dieser beiden Methoden sollte mehr als ausreichen kümmere dich um jedes Reh versuchen, Ihre Sonnenblumen zu essen.

Es ist auch möglich, Rehabwehrdüfte zu verwenden – die können Sie in der Regel bei einem Jagd- und Jagdhund kaufen Gartenarbeit Laden. Diese Abwehrmittel sollen den Rehen auch ein klares Zeichen dafür senden, dass sie hier nicht willkommen sind. Ein weiterer Trick, den Gärtner oft anwenden, sind bewegungsaktivierte Sprinkler, die anfangen, Wasser auf die Hirsche zu sprühen, wenn sie sich Ihren Sonnenblumen nähern.

Feitore Hirschzaunnetz, 7 x 100 Fuß Vogelnetz Anti-Vogel-Hirsch-Schutznetz Wiederverwendbar

Fressen Hirsche Sonnenblumen?

Der Zaun ist jedoch der Schlüsselteil dieses Puzzles – da er die Anzahl der Rehe in Ihrem Garten auf ein Minimum reduzieren wird. Wenn Sie einen Hund haben und ihn in den Sonnenblumengarten lassen (wenn Sie keine Angst haben, dass Ihr Hund Ihren Pflanzen schadet), sollte das Bellen Ihres Hundes mehr als ausreichen, um diese Tiere in Schach zu halten.

Zum Schluss: Fressen Hirsche Sonnenblumen?

Rehe sind zwar schöne Tiere, können aber bei der Gartenarbeit eine echte Plage sein. Es gibt nicht viele Pflanzenarten, die sie nicht essen, und Sonnenblumen sind leider eine ihrer Lieblingspflanzen. Diese Pflanzen sind voller Kalorien und Rehe brauchen sie dringend zum Überleben. Das bringt Sie als Gärtner in Konflikt mit dem Tier und Sie müssen Ihren Garten schützen.

Der beste Weg, sich vor Rehen zu schützen, ist der Bau eines sehr hohen Zauns – Rehe sind großartige Springer, daher sollte Ihr Zaun mindestens 7 Fuß hoch sein. Denken Sie auch über die Anschaffung eines Wachhundes nach, denn der Welpe vertreibt mit Sicherheit alle möglichen Schädlinge aus dem Garten.

FAQ's

Wie verhindere ich, dass Rehe meine Sonnenblumen fressen?

Das erste, was Sie tun müssen, ist einen sehr hohen Zaun zu installieren (Rehe können sehr hoch springen, also darf der Zaun nicht niedrig sein) und Sie sollten auch darüber nachdenken, einen Wachhund für den Garten zu bekommen. Kein Reh wird versuchen, einen Garten zu betreten, wenn ein Wachhund von der anderen Seite des Zauns bellt.

Welche Blumen fressen Rehe absolut nicht?

Es gibt sehr wenige Pflanzen, die Hirsche nicht fressen – Kakteen stehen ganz oben auf dieser Liste – Hirsche können sie wegen der Stiche nicht essen. Sie essen auch keine Mohnblumen und Narzissen, da sie für Hirsche giftig sind (sie können das Tier wahrscheinlich nicht töten, aber sie werden unter schweren Verdauungsstörungen leiden, wenn sie sie essen).

Welche Tiere fressen meine Sonnenblumen?

Abgesehen von Rehen sollten Sie sich hauptsächlich um verschiedene Vogelarten kümmern - diese kleinen Schädlinge können ein größeres Problem darstellen als Rehe! Sonnenblumen sind auch bei vielen Nagetieren, einschließlich Eichhörnchen, beliebt.

Sind Sonnenblumen resistent gegen Hirsche?

Nein, ganz im Gegenteil. Rehe lieben Sonnenblumen, weil sie voller Kalorien sind!

Finden Sie mehr Informationen über Resistant gegen Sonnenblumenhirsche: So verhindern Sie, dass Rehe Ihre Sonnenblumen fressen