Schlangenpflanze im Freien – Tipps zur gesunden Pflanzenpflege für Gärtner

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 2. März 2023 von Griselda M.

Eine Schlangenpflanze im Freien anzubauen ist einfach und leicht, wenn Sie wissen, wie man sie pflegt. Schlangenpflanzen sind sehr beliebt, wenn es um moderne Gartenarbeit geht, aber einige Gärtner fragen, ob Schlangenpflanzen draußen leben können. Es ist bekannt, dass diese Pflanzen höhere Temperaturen brauchen, um zu gedeihen, und dass sie einfach verwelken, wenn Sie sie draußen in der Kälte stehen lassen. Im heutigen Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie man diese Pflanzen draußen pflegt.

Wir besprechen auch wichtige Punkte, die beinhalten, wie lange Schlangenpflanzen leben können, und andere Aspekte der Pflanzenpflege, die ihnen beim Gedeihen helfen. Die folgenden Informationen geben Ihnen einen detaillierten Einblick in die besten Pflege- und Wartungsaspekte beim Anbau von Schlangenpflanzen in Ihrem Garten.

Eine Schlangenpflanze gesund halten

Schlangenpflanzen sind definitiv zäh – diese robusten Pflanzen können vielen Problemen standhalten, aber niedrige Temperaturen sind die größten Killer. Aus diesem Grund verzichten so viele Gärtner darauf, diese Pflanzen im Freien zu halten. Es ist jedoch durchaus möglich, Ihre Schlangenpflanze draußen zu halten, aber es gibt ein paar Dinge, auf die Sie dabei achten sollten.

Eine Schlangenpflanze gesund halten

Temperatur – Können Schlangenpflanzen draußen leben?

Dies wird das größte Hindernis sein, das es zu überwinden gilt. Da Schlangenpflanzen tropische Pflanzen sind, sind sie an hohe Temperaturen gewöhnt. Wenn Sie in einer besonders warmen Gegend leben, werden Sie keine Probleme haben, diese Pflanzen im Freien anzubauen. Sie bevorzugen Temperaturen von 55 bis 90 Grad Fahrenheit.

Denken Sie jedoch daran, dass der Winter irgendwann kommt und die Temperaturen sinken werden. Wenn die Temperaturen unter 55 °F fallen, wird Ihre Schlangenpflanze innerhalb weniger Tage sterben.

Deshalb bauen manche Gärtner sie draußen an, halten sie aber in großen Töpfen. Auf diese Weise können sie sie problemlos mit nach drinnen nehmen, wenn das kältere Wetter die Tage zu dominieren beginnt.

Bewässerung

Dies ist eine dieser Pflanzen, um die Sie sich keine Sorgen machen müssen wenn es ums Gießen geht. Ähnlich wie Kakteen sind sie an sehr wenig Wasser gewöhnt und es macht ihnen nichts aus, wenn Sie sie in Ruhe lassen. Sie sollten sie erst gießen, wenn der Boden vollständig ausgetrocknet ist. Sie haben Wasserspeicherwurzeln und werden aufnehmen und speichern, was sie brauchen.

Sie zu überwässern kann problematisch werden und tatsächlich Wurzelfäule verursachen, und das passiert sehr oft bei neuen Gärtnern. Mit anderen Worten, wenn Sie Ihre Schlangenpflanze ständig gießen, verursachen Sie Wurzelfäule und Ihre gesamte Pflanze könnte welken!

Wenn Sie Ihre Schlangenpflanze pflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie sie von Pflanzen fernhalten, die ständig gegossen werden müssen. Wenn Sie das nicht tun, gießen Sie versehentlich auch die Schlangenpflanze.

Beleuchtung – Können Schlangenpflanzen draußen leben?

Diese Pflanzen brauchen diese goldene Mitte, wenn es um die Beleuchtung geht. Direkter, starker Sonneneinstrahlung sollten Sie sie nicht aussetzen – das trocknet die Pflanze aus. Wenn Sie sie jedoch in einem zu schattigen Bereich halten, wird Ihre Pflanze daran gehindert, richtig zu wachsen.

Aus diesem Grund ist es am besten halten Sie sie an einem Ort mit viel indirektem Sonnenlicht – sie mögen Helligkeit, aber nicht die direkte Sonne.

Den Winter überleben

Sie müssen Ihre Schlangenpflanzen nach drinnen bringen im Winter wenn die Temperaturen unter 55 Grad Fahrenheit fallen. Das können sie auf keinen Fall überleben, also ist es am besten, sie in Töpfe zu setzen und sie hineinzubringen.

Da dies ein notwendiger Prozess ist (es sei denn, Sie leben in heißen Gegenden), halten viele Gärtner ihre Schlangenpflanzen in großen Töpfen, die sie einfach hineinnehmen, wenn der Winter zuschlägt. Wenn sie drinnen sind, halten Sie sie in der Nähe eines Fensters, aber nicht direkt daneben. Es wäre gut, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum hoch und die Temperatur nicht zu niedrig wäre.

Bodenmischung für Zimmerpflanzen zur Luftreinigung

Können Schlangenpflanzen draußen leben?

Diese Pflanzen wollen sicherlich nicht, dass Sie sie im Dunkeln halten, da sie das Licht mögen und ohne Licht anfangen zu welken.

Außerdem ist es wichtig zu beachten, dass sich bezüglich des Gießens nichts ändert, nur weil Sie Ihre Schlangenpflanze ins Haus gebracht haben – gießen Sie sie alle sechs Wochen und nicht öfter.

Schlangenpflanzen gedeihen im Sommer viel besser als im Winter. Im Sommer müssen Sie sie nur in einen halbschattigen Bereich stellen und ruhen lassen. Der Winter ist für diese Pflanzen jedoch oft tödlich, wenn Sie sie nicht ins Haus bringen.

Auschecken Wie kann man seine Schlangenpflanze zu hoch wachsen lassen?

Krankheiten und Schädlinge – Können Schlangenpflanzen draußen leben?

Das häufigste Problem mit Schlangenpflanzen ist Wurzelfäule. Dies ist in fast 100% der Fälle die Schuld des Gärtners, da es häufig vorkommt, dass Gärtner ihre Pflanzen überwässern. Wenn Sie in einer besonders regnerischen Gegend leben, wird Ihre Schlangenpflanze es nicht mögen, wenn Sie sie draußen halten, da sie oft von Mutter Natur überwässert wird, also wäre es am besten, sie drinnen zu lassen.

Falls Sie Wurzelfäule bemerken, und das ist unmöglich zu übersehen (die Blätter beginnen zu sterben), ist es am besten, die Pflanze vollständig austrocknen zu lassen, nachdem Sie alle absterbenden Blätter entfernt haben. Die Pflanze wird sich von selbst erholen, sodass Sie nichts tun müssen, um ihr zu helfen, sich zu erholen; Stellen Sie nur sicher, dass Sie es während dieser Zeit nicht gießen.

Krankheiten und Schädlinge

Wie stärkt man eine Schlangenpflanze?

Diese Pflanzen brauchen Licht (wenn Ihre Winterphotoperiode weniger als 8 Stunden beträgt, installieren Sie ein zusätzliches Licht). Normalerweise würde eine Schlangenpflanze mindestens 8 Stunden brauchen, aber sie wird sich nicht beschweren, wenn Sie dies auf 13 oder mehr pro Tag erhöhen.

Sie brauchen auch gute, gut belüftete, schnell entwässernde Erde. Wenn nötig, können Sie die Pflanze aus ihrem Topf nehmen und in eine gute Kakteenerdemischung umtopfen. 

Welche Zone ist Schlangenpflanze?

Dies hängt davon ab, auf welche Schlangenpflanze Sie sich beziehen. Die gewöhnliche Schlangenpflanze wird dazu neigen, sehr unglücklich zu werden, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, daher vermute ich, dass Sie diese nur in den Zonen 7 und darüber im Freien halten können. Einige der südafrikanischen Arten können möglicherweise etwas niedrigere Temperaturen vertragen, also vermute ich, dass Sie es wahrscheinlich bekommen könnten Dracaena hyacinthoides um in Zone 6 zu überleben, wenn Sie es im Winter mit Stoff umwickelt haben. Ich habe gesehen, wie Menschen dies in Gebieten tun, in denen die Temperaturen weit unter Null fallen können.

Welche Erde braucht eine Schlangenpflanze?

Schlangenpflanzen brauchen kompostreichen, gut durchlässigen Boden. Diese Pflanzen wachsen auf natürliche Weise im Unterholz von Wäldern in Afrika, wo diese Bedingungen erfüllt sind. Um gute Schlangenpflanzenerde herzustellen, kaufe jede geeignete Blumenerde, die Sand und Perlit enthält. Perlit hilft wirklich jedem Boden, besser für die meisten Pflanzen zu sein. Der Sand in Sukkulentenerde-Formulierungen hilft bei der Entwässerung. Schlangenpflanzen haben Wasserspeicherwurzeln – wenn Sie die Pflanze also gießen, saugen sie das Wasser schnell in ihre Wurzeln auf. Dann kann die Erde für ein paar Tage austrocknen und Sie können sie wieder gießen.

Wann sollte man eine Schlangenpflanze schneiden?

Ich schneide meine Schlangenpflanzen ungefähr zweimal – wenn sie zu groß werden oder wenn ein Blatt komisch aussieht. Dies kann daran liegen, dass es gebrochen, gespalten, verwelkt oder von der Katze zerkratzt wurde. Für den Rest der Zeit lass sie einfach ihr eigenes Ding machen. Ich denke, ich kann wahrscheinlich an einer Hand abzählen, wie oft ich in den letzten 30 Jahren tatsächlich eine Schlangenpflanze beschneiden musste. Schlangenpflanzen sind robust und überleben einfach, während sie ihr Ding machen.

Ist Schlangenpflanze giftig für Vögel?

Wenn wir uns auf Schlangenpflanzen beziehen, beziehen wir uns normalerweise auf Dracaena trifasciata (früher Sansevieria trifsciata). Diese Pflanze produziert eine lange Blüte, die nachts gut riecht und Motten anzieht, falls vorhanden. Die Pflanze produziert dann kleine Beeren, die wie Spargelbeeren aussehen. Ich habe beobachtet, wie Vögel diese fraßen, und die Vögel waren in den nächsten Wochen anwesend, also wurden sie eindeutig nicht getötet. Es mag für einige Vögel giftig sein, aber meiner Erfahrung nach hat es keine fruchtfressenden Vögel getötet.

Allerdings lasse ich nicht Dracaena trifasciata in meiner Gegend im Freien blühen, da sie ein unglaubliches Potenzial hat, invasiv zu werden, und sie in meinem Wohnort nicht heimisch ist. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Sie diese Pflanze im Freien anbauen können, entfernen Sie die Stängel lieber nach der Blüte und bevor sie Samen bilden, da diese Pflanze das Potenzial hat, ein invasives Unkraut mit großer Zerstörungskraft zu werden.

FOTO 2022 12 28 14 11 36

Hier sehen Sie eine weitere verbreitete afrikanische Schlangenpflanze, Dracaena Hyacinthoides, das blüht in einem Spargelbüschel vor meinem Tor. Der Blütenstiel ist etwa zwei Fuß lang, aber die eigentliche Pflanze ist nur etwa einen halben Fuß hoch. Die sichtbaren Beeren sind Spargelbeeren, und wenn die Schlangenpflanze Beeren macht, sehen sie sich sehr ähnlich. Die Beeren werden von kleinen Vögeln gefressen und weit verbreitet. Wo sie landen, wachsen sie und richten Chaos an, wenn sie nicht einheimisch sind.

Wie hoch wird meine Schlangenpflanze wachsen?

Das hängt wirklich davon ab, welche Schlangenpflanze bzw Dracaena Arten, die Sie haben. Die überwiegende Mehrheit davon wird nicht größer als ein paar Fuß – außer wenn sie blühen, wo Sie an 4-5 Fuß arbeiten können. Einige ähnliche Baumarten sehen ganz anders aus als die gewöhnlichen „Schlangenpflanzen“ und haben normalerweise andere Namen.

FOTO 2022 12 28 14 10 41

Dies ist eine Dracaena aletriformis, die ein paar Meter von dem Ort entfernt wächst, an dem ich gerade schreibe. Diese Pflanzen sehen nicht wie gewöhnliche Schlangenpflanzen aus, sind aber tatsächlich sehr eng verwandt. Diese können sehr groß werden und Höhen von 10-15 Fuß erreichen.

Schlangenpflanzenpflege im Freien

Wenn es um die Pflege von Schlangenpflanzen im Freien geht, gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten. Wenn die Bedingungen im Freien geeignet sind, sollten Sie kein Problem damit haben, sie gesund und glücklich zu halten. Denken Sie daran, dass Schlangenpflanzen ein warmes und trockenes Klima mit schattigem, hellem Licht benötigen, um zu gedeihen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Region zu berücksichtigen, in der Sie sich befinden, bevor Sie Ihre Pflanze den Elementen aussetzen, die ihr Wachstum beeinträchtigen. Es gibt auch einen schmalen Grat zwischen Überwässerung und Unterwässerung von Schlangenpflanzen.

Ausdauer der Schlangenpflanze

Diese Pflanzen sind jedoch so gebaut, dass sie ungünstigen Bedingungen standhalten, zu denen unter anderem unzureichende Beleuchtung, hohe und niedrige Temperaturen und Trockenheit gehören. Obwohl sie sehr tolerant sind, kann es sich als schädlich erweisen, sie über längere Zeiträume zu vernachlässigen. Beachten Sie die Pflegetipps für Outdoor-Pflanzen in diesem Artikel, damit Sie Ihre Schlangenpflanze gesund anbauen können.

Natürlicher Lebensraum der Schlangenpflanze

Da die Tropen Afrikas der natürliche Lebensraum der Schlangenpflanze sind, wäre es von großem Vorteil, sie nachzuahmen. Ich verstehe, dass dies schwierig sein kann, da die Temperaturen von Region zu Region variieren. Es ist jedoch nicht unmöglich, eine Umgebung zu schaffen, die Ihre Schlangenpflanze gesund und glücklich hält. Damit meine ich ideale Temperatureinstellungen, begrenzte Wasservorräte und die empfohlene Beleuchtung, die erforderlich ist, damit sie gedeihen.

Outdoor-Schutz vor den Elementen

Sie müssen auch bedenken, dass das Pflanzen von Schlangenpflanzen in Töpfen großartig wäre, da sich Außenumgebungen als rau erweisen können, um sie bei Bedarf von draußen in eine geschützte Umgebung zu bringen. Es sind kleine Schritte wie diese, die Ihnen helfen, Ihre Pflanze erfolgreich zu pflegen und zu erhalten.

Wie lange können Schlangenpflanzen leben?

Du willst also wissen, wie lange Schlangenpflanzen leben können? Da Schlangenpflanzen langsam wachsen, wäre es interessant, die Lebensdauer dieser Pflanzen zu verstehen. Nach dem, was ich gelernt habe, beträgt die durchschnittliche Lebensdauer von Schlangenpflanzen fünf bis zehn Jahre. Dies ist zu erwarten, wenn sie nur minimale Pflege erhalten und anfällig für die harten Elemente geworden sind, denen sie ausgesetzt waren. Schlangenpflanzen können jedoch tatsächlich bis zu 25 Jahre oder länger überleben, wenn sie richtig gepflegt werden. 

Denken Sie daran, dass, wenn Sie ihre Lebensdauer verlängern möchten, die Fütterung von Schlangenpflanzen mit überschüssigem Wasser Ihre Pläne für eine lange Lebensdauer zerstören wird. Wasser ist eigentlich die Ursache für die Abnahme von Schlangenpflanzen, da es Wurzelfäule verursacht und das Fortschreiten der Krankheit unterstützt; wenn die Bewässerung auf diese Weise fortgesetzt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Schlangenpflanze während des Anbaus auf vergilbte Blätter, Welken, Herabhängen und Matschigkeit untersuchen, da dies Anzeichen für eine sich verschlechternde Pflanze sind.

Schlangenpflanzenpflege

Können Schlangenpflanzen im Wasser leben?

Wenn Sie sich fragen, ob Schlangenpflanzen im Wasser leben können, lautet die Antwort: Ja, das können sie tatsächlich. Ich weiß, dass ich erwähnt habe, dass übermäßiges Wasser die Ursache für Wurzelfäule und die eventuelle Verschlechterung von Schlangenpflanzen ist, aber dies gilt, wenn es in Erde wächst. Auch wenn dies widersprüchlich klingen mag, da Überwässerung nicht das ist, was Schlangenpflanzen mögen, ist es eigentlich ganz einfach zu verstehen.

Sansevierias oder Schlangenpflanzen, wie sie allgemein bekannt sind, können durch Überwässerung Pilzinfektionen und Wurzelfäule bekommen. Es ist jedoch durchaus möglich, den Boden vollständig zu beseitigen und diese Pflanzen in Wasser zu züchten. Dies liegt daran, dass der Boden nicht notwendig ist, um Schlangenpflanzen gesund zu züchten. Sie gedeihen in Wasser und anderen Wachstumsmedien, zu denen auch Kiesel gehören. Um ihnen dabei zu helfen, ihr Bestes im Wasser zu züchten, sollte eine angemessene Pflege und Wartung von Schlangenpflanzen durchgeführt werden.

Zu Beginn sollte das Wasser etwa alle zehn Tage gewechselt werden, um Wurzelfäule zu vermeiden. Obwohl das Bewurzeln von Schlangenpflanzenstecklingen in Wasser stärkere Wurzeln hervorbringt, kann dasselbe getan werden, wenn nur Wasser verwendet wird, um sie zu züchten. Alles, was Sie tun müssen, ist, Sansevierias-Stecklinge in Wasser zu vermehren, sie mit guter Belüftung, warmen Temperaturen und indirektem Licht zu versorgen und zu beobachten, wie sie sich entwickeln.

Fazit – Können Schlangenpflanzen draußen leben?

Denken Sie zum Schluss daran, dass Schlangenpflanzen die Natur lieben, aber nur, wenn die Temperaturen nicht unter 55 Grad Fahrenheit fallen. Diese Pflanzen reagieren auch empfindlich auf Überwässerung, also solltest du sie nicht öfter als einmal alle sechs Wochen gießen. Es ist auch am besten, Ihre Pflanze im Winter nach drinnen zu bringen, da sie die kalte Jahreszeit selten überleben.

FAQ

Kann eine Schlangenpflanze den Winter draußen überleben?

Eine Schlangenpflanze kann im Winter nur dann draußen überleben, wenn die Temperaturen nicht unter 55 Grad Fahrenheit fallen. Wenn sie das tun, wird Ihre Schlangenpflanze innerhalb weniger Tage sterben, weshalb es am besten ist, sie einzutopfen und für den Winter nach drinnen zu bringen.

Wie pflegt man eine Schlangenpflanze im Freien?

Drei wichtige Faktoren sind Beleuchtung, Bewässerung und Temperatur. Stellen Sie es nicht zu sonnig, aber auch nicht zu schattig auf. Gießen Sie es alle sechs Wochen einmal und nehmen Sie es mit nach drinnen, sobald die Temperaturen unter 55 Grad fallen.

Ist eine Schlangenpflanze besser drinnen oder draußen?

Schlangenpflanzen können beide Arten von Bedingungen überleben, aber es ist am besten, sie drinnen zu halten, wenn es kalt ist, und sie erst nach draußen zu bringen, wenn es wieder warm wird. Bei warmen Temperaturen gedeihen sie richtig gut.

Können Schlangenpflanzen im Sommer draußen leben?

Unbedingt! Schlangenpflanzen lieben die Natur, stellen Sie nur sicher, dass Sie sie nicht zu lange in der Sonne lassen! Andernfalls trocknen die Blätter aus und es sieht nicht so gut aus.

Sharing is Caring!