Sind Petunien einjährige oder mehrjährige Pflanzen?

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 4. Februar 2022 von

Petunien gehören zu den beliebtesten Beetpflanzen im Sommer, aber sind Petunien einjährig oder mehrjährig?

Diese kompakten, buschige Petunienpflanzen eignen sich perfekt für den Anbau in Beeten und Rabatten. Die hängenden Arten verschönern die Terrassen mit hängenden Körben und fließen über die Ränder von Töpfen.

Sie blühen vom Frühsommer bis zu den ersten strengen Herbstfrösten. Ihre massiven Blüten bringen viel Farbe in den Garten.

Petunien haben viele Sorten mit.

  • Eine große Auswahl an Farben
  • Einzel- und Doppelblüten
  • Gekräuselte oder glatte Blütenblätter
  • Einfarbige, geäderte, gestreifte oder picotee-umrandete Farben
  • Anderer Duft

Sind Petunien Einjährige oder Stauden

Zu wissen, ob diese Blumen einjährig oder mehrjährig sind, hilft Ihnen, ihre Bedürfnisse zu verstehen, wenn Sie sie in Ihrem Garten anbauen.

Obwohl einige Sorten wie die Beetsorten jedes Jahr von der Aussaat an einjährig angebaut werden, sind Petunien Stauden. Die hängenden Sorten wie Surfinias sind mehrjährig und wachsen aus Stecklingen oder neuen Pflanzen.

Petunien Einjährige oder Stauden

Petunien wachsen das ganze Jahr über in den USDA-Klimazonen 10 bis 11. Diese wunderschönen farbigen Blumen wachsen schnell und blühen reichlich, was sie perfekt macht, um Ihren Blumengärten, Blumenkästen und Pflanzgefäßen Farbe zu verleihen.

Wenn sie in Ihrer Gegend nicht das ganze Jahr über wachsen können, züchten Sie diese Schönheiten als Einjährige für eine schillernde Frühlings-, Sommer- und Frühherbstfarbe.

Unterschiede zwischen einjährigen und mehrjährigen Petunien

Eine einjährige Pflanze keimt nach der Blüte aus und stirbt später ab. Dies geschieht in allen Arten von Klimazonen.

In frostigen Gebieten, Petunien verhalten sich wie Einjährige und sterben beim ersten Kälteeinbruch ab.

In einem milden Klima angebaut, wirken Petunien wie Stauden und haben die Fähigkeit, das ganze Jahr über in der richtigen Umgebung zu wachsen.

Sie gedeihen in milden, frostfreien Wintern und Sommern mit geringer Luftfeuchtigkeit und steigen nicht über 90 Grad Fahrenheit.

Die meisten Standorte haben diese spezifischen Anforderungen nicht; Das bedeutet, dass Petunien normalerweise als Einjährige in der warmen Jahreszeit wachsen.

JR Peters Inc 52624 Jacks Classic No.1.5 20-6-22 Petunia Feed

91X%2B1DRtlJL. Wechselstrom SX569

Wachsende einjährige Pflanzen der warmen Jahreszeit

Pflanzen Sie Ihre Petunien nach dem letzten Frostdatum im Freien, wenn der Boden warm genug ist, mindestens 60 Grad Fahrenheit im Frühjahr.

Pflanzen Sie Petunien entweder als Sämlinge oder beginnen Sie mit Samen. Wenn Sie sie aus Samen beginnen, beginnen Sie sie mindestens 10 bis 12 Wochen vor dem Pflanztermin im Frühjahr drinnen. Das bedeutet, dass Sie sie im Winter drinnen beginnen, um sie rechtzeitig für das Pflanzen im Frühjahr zu schaffen.

Wenn Sie im Freien pflanzen, wählen Sie einen Platz, der mindestens sechs Stunden am Tag volle Sonne bekommt. Verwenden Sie nährstoffreiche, gut durchlässige Böden.

Wenn Sie alte Petunienpflanzen hatten, Entfernen Sie sie nach dem ersten Frost und beginnen Sie im Frühjahr mit der Planung Ihrer Neupflanzung.

Wachsende Stauden in den warmen Klimazonen

In Regionen, die frostfrei sind und die Sommer zu heiß werden, pflanzen Sie diese Blumen im Herbst.

Diese werden während der Winter- und Frühlingsmonate blühen. Sie verblassen oder brennen im Sommer aus, wenn die Temperaturen auf über 90 F heiß werden.

Wenn diese Blumen während des heißen Sommers verblassen und verwelken, entfernen Sie sie bitte und bereiten Sie sich darauf vor, sie im Herbst neu zu pflanzen.

Petunien wachsen ganzjährig als echte Staude nur in Gebieten mit kühlen Sommern und milden Wintern.

Wachsende Stauden in den warmen Klimazonen

Wie man Petunien überwintert

Petunien können im Winter schwierig am Leben zu erhalten sein. Wenn Sie Ihre in Töpfen anbauen, bringen Sie die Behälter für die Wintermonate nach drinnen. Tun Sie dies nur, wenn die Temperaturen unter 40 F fallen.

Wenn Ihre Petunien in einem Garten wachsen, graben Sie den Wurzelballen im Herbst aus, bevor der erste Frost fällt, und pflanzen Sie sie in Anzuchttöpfe um. Bewahren Sie diese den ganzen Winter über in hellen Lichtern im Haus auf. Sie können natürliches Licht von einem Fenster oder eine Wachstumslampe verwenden. Petunien sterben, wenn sie Hör auf, das Sonnenlicht zu bekommen Sie brauchen.

Sobald Sie drinnen sind, gießen Sie Ihre Petunien erst, wenn die Erde austrocknet. Besprühe die Blätter jeden zweiten Tag mit Wasser. Bewahren Sie sie bei Raumtemperatur über 55 F, aber unter 90 F auf.

Pflanzen Sie die überwinterten Petunien im Frühjahr wieder ins Freie.

Wachsende Petunien Einjährige und Stauden – Pflanzung

Wählen Sie einen Bereich, der volle Sonne erhält. Petunien bevorzugen volle Sonne, aber in heißen Sommern benötigen sie etwas Schatten.

Sie gedeihen in fruchtbaren, feuchten, aber gut durchlässigen Böden. Verwenden Sie viel organisches Material wie gut verrotteten Mist, Gartenkompost oder andere Bodenverbesserungsmittel. Wenn Ihr Boden nicht gut abfließt, können Sie etwas Sandboden hinzufügen, um ihn zu verbessern.

Pflanzen Sie Ihre Petunien im Mai oder Juni, nachdem die gefährliche Frostsaison vorüber ist.

Bereiten Sie ein Pflanzloch von guter Größe vor, das groß genug ist, um den Wurzelballen der Petunien aufzunehmen. Geben Sie eine Schicht organisches Material wie die Pflanzerde auf den Boden des Lochs und geben Sie es hinein.

Setzen Sie den Wurzelballen in das vorbereitete Pflanzloch und passen Sie die Pflanztiefe an. Es wäre am besten, wenn Sie es in der gleichen Tiefe pflanzen, wie es ursprünglich war. Mischen Sie die organische Substanz mit der Erde auf dem Loch und füllen Sie sie ein.

Der obige Pflanzprozess ist der gleiche, wenn Sie sich entscheiden, von einem Sämling zu pflanzen.

Gießen Sie die Pflanze oder den Sämling gut und gießen Sie nach Bedarf weiter. Wenden Sie Mulch an, um die Feuchtigkeit zu bewahren und das Unkraut fernzuhalten.

Petunien Pflege

  • Bewässerung – Petunien müssen regelmäßig gegossen werden, da sie flache Wurzelsysteme haben, die schnell austrocknen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Boden gut durchlässig bleibt, um feuchten Boden zu vermeiden, der Wurzelfäule und vergilbtes Laub verursachen kann. Petunien, die in Containern wachsen, müssen häufiger gegossen werden, fast jeden Tag, besonders bei heißem Wetter.

  • Düngen – Wenn Sie möchten, können Sie verwenden Handelsdünger oder verwenden Sie durchgehend organischen Kompost. Damit diese Blumen den ganzen Sommer über kräftig blühen, wenden Sie einen Langzeitdünger oder eine monatliche Dosis Flüssigdünger an. Kübelkulturen müssen häufig gedüngt werden, da die Nährstoffe beim Gießen ausgewaschen werden.

  • Beschneiden und Deadheading – Das Beschneiden hängt von der Sorte ab, die Sie anbauen. Die traditionellen Arten erfordern die meiste Arbeit mit häufigem Deadheading, um zu verhindern, dass Pflanzen aussäen. Gelegentliches Deadheading wird die Blütenproduktion steigern und vollere Pflanzen schaffen. Wenn Ihre Pflanzen langbeinig werden und kleine, weniger Blüten haben, schneiden Sie sie zurück, um mehr Verzweigung und neues Wachstum zu fördern.

Petunien Pflege

Zusammenfassung

Sind Petunien annulisch oder mehrjährig, hängt dies von der Art ab, die Sie anbauen? Wir haben uns beide Arten angesehen und wie man sie anbaut und pflegt.

Sie gehören zu den einfach zu züchtenden und zu pflegenden Blumen, und Sie können ihrer Blüte nicht widerstehen, die das Leben sowohl draußen als auch drinnen erhellt.

FAQ

Kommen Petunien jedes Jahr zurück?

Ja. Sie sind Stauden. Sie pflanzen sie im Frühjahr oder Herbst und sie kommen jedes Jahr wieder, manchmal über Jahrzehnte.

Kann man Petunien überwintern?

Theoretisch könntest du sie den ganzen Winter draußen lassen. Wenn Sie Petunien nur wegen des Aussehens anbauen, brauchen Sie sich keine Gedanken darüber zu machen, sie ins Haus zu bringen. Aber wenn Sie sie essen wollen, sollten Sie sie draußen anbauen. Im Sommer können Sie sie in ein sonniges Fenster stellen. Aber wenn Sie eine Winterernte pflanzen, müssen Sie sie ins Haus bringen, um sie vor Frost zu schützen. 

Brauchen sie viel Sonne?

Petunien sind ziemlich sonnenliebend, aber sie gedeihen gut im Halbschatten oder sogar im Schatten, wenn sie einmal am Tag ein gutes Glas Wasser bekommen.

Petunien sind robust, einfach zu züchten und attraktiv. Sie blühen lange und gedeihen am besten, wenn sie an einem sonnigen Standort und gut durchlässigen Boden gepflanzt werden.

Säen sich Petunien selbst neu aus?

Tun sie. Der Samen ist klein und kann leicht im Boden versteckt werden, sodass es einfach ist, sie wieder zu starten, wenn sie absterben. Wenn du Samen von deiner letzten Pflanzung übrig hast, nimm ein paar mit in den Garten und pflanze sie in neue Töpfe. Oder Sie können Stecklinge von den Blütenstielen nehmen und sie in einem eigenen Topf ziehen. Was

Wie lange brauchen sie zum Blühen?

Die Antwort lautet „es kommt darauf an“. Wenn Sie sie pflanzen, sollten Sie damit rechnen, im ersten Jahr Blüten zu sehen. Dies ist die Zeit, in der sie Samen setzen. Sämlinge haben eine sehr kurze Vegetationsperiode. Sie müssen so schnell wie möglich nach dem Auflaufen in den Boden verpflanzt werden. Sie können davon ausgehen, dass die Pflanzen in etwa drei Wochen in voller Blüte stehen.

Was macht man mit Petunien nach dem Sommer?

Die Antwort ist, die Pflanzen zurückzuschneiden und zu teilen. Petunien sind einjährige Pflanzen, die absterben und im Herbst ruhen. Sie können im Frühling oder im Herbst geteilt werden, wenn ihre Blätter fallen. Die Teilung ist eine gute Möglichkeit, mehr Pflanzen aus einer einzigen Pflanze zu machen, besonders wenn Sie in einer Gegend leben, in der der Platz begrenzt ist.

Verwenden Sie beim Teilen einer Pflanze ein scharfes Messer und machen Sie flache Schnitte, um die Pflanzen zu trennen. Machen Sie keine tiefen Schnitte, die das Wurzelsystem beschädigen können. Nachdem die neuen Pflanzen ausgepflanzt wurden, wässern Sie sie gründlich und geben Sie ihnen einen Düngerschub, dann mulchen Sie, um das Wachstum von Unkraut zu verhindern. Düngen Sie Ihren Garten regelmäßig mit einem Volldünger.

Mögen Petunien Regen?

Petunien mögen feuchten Boden, aber nicht nass. Wenn Sie sie häufig gießen, werden sie gut wachsen. Wenn Sie sie nur einmal pro Woche gießen, können sie schlecht abschneiden. Ich würde öfter gießen, wenn es so aussieht, als würde es nicht regnen.

 

Sharing is Caring!