Warum tötet Hundepipi Gras? – Ein tiefer Blick

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 18. Januar 2023 von Urska

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Hundeurin Gras tötet oder was es enthält, das es so hart für Ihren grünen Teppich macht?

Es macht Spaß, Fellfreunde zu Hause zu haben und sie beim Laufen auf Ihrem Rasen zu beobachten. Das Teilen Ihres Hauses mit diesen lustigen Tieren ist einer der besten Aspekte eines Rasens.

Bis Sie das bemerken, hat Ihr geliebter Hund Ihr Gras mit seinem Urin gefüttert und Ihrem grünen Teppich Schaden zugefügt. Sie werden feststellen, dass ein Stück Gras in Ihrem Garten gelb und tot oder sterbend ist. Wundern Sie sich nicht, welche Lösung es verbrannt hat, der Übeltäter ist Ihr oder der Hund Ihres Nachbarn.

Wir alle lieben unsere Haustiere, aber niemand will ihre Rasen Gras zerstört nach all der Arbeit, die Sie hineingesteckt haben.

Warum tötet Hundepipi Gras?

Aber warum verbrennt Hundeurin Gras? Dabei ist ein Hund der beste Freund des Menschen und spielt gerne damit ein gepflegter Rasen Ihr Urin verwüstet das Gras ebenso wie Sie.

Ihr Urin hat das Nitrat verletzt Ihr grünes Gras es mit kahlen Rasenflecken oder verfärbtem Gras verbrannt zurücklassen. Die Urinflecken auf dem Rasen entstehen durch die hohe Menge an Stickstoff und Salzen, die in ihrem Urin konzentriert sind.

Die meisten Menschen sind auf die Lüge hereingefallen, dass der Urin von Hündinnen das Gras tötet, aber auch die Rüden sind schuldig. Der Urin von Hunden ist für alle Hunde gleich, egal ob Rüde oder Hündin. Alle Hunde, einschließlich Hündinnen, Welpen und einiger erwachsener Rüden, können Gras verbrennen, wenn sie in einem konzentrierten Bereich urinieren. Wenn dieser Urin in einem einzigen Bereich konzentriert ist, kommt es zu Rasenschäden. Es sieht sehr nach Düngerbrand aus.

Warum tötet Hundepisse Gras?

Kleinere Rasenurinschäden lösen sich oft von selbst auf, da gesundes neues Wachstum auf Ihrem Rasen entsteht. Bereiche mit konzentriertem Urin, in denen Ihr Hund häufig uriniert, müssen jedoch punktuell gepflegt und repariert werden.

Be Achten Sie darauf, Ihren Rasen nicht zu düngen Wenn es bereits erhöhte Nitratwerte hat, kann das Hinzufügen von noch etwas mehr Ihr Gras töten. Hundeurin enthält viele Stickstoffverbindungen, die das Gras töten. Leicht gelbe Flecken kann frustrierend und fast unmöglich zu entfernen sein, ohne sich mit der Quelle zu befassen – denn sie werden immer noch pinkeln.

Wie verhindert man braune Flecken auf dem Rasen durch Hundeurin?

Jetzt, da wir wissen, dass Ihr Hund dafür verantwortlich ist, Ihren Rasen langsam mit seinem Urin zu töten, ist es an der Zeit, diesem Effekt entgegenzuwirken und Ihr schönes Gras zu retten.

Der beste Weg, dies zu tun, ist, Ihrem Fellfreund beizubringen, sich an einer bestimmten Stelle in Ihrem Garten zu erleichtern. Legen Sie einen Bereich mit natürlichem Holzmulch beiseite, damit er sich gut mit dem Urin vermischt. Hunde reagieren gut auf das Training, die gewährte Aufmerksamkeit und besonderes Lob oder Belohnungen, die sie für gute Taten erhalten. Vergessen Sie nicht, Ihren Hund zu loben, wenn er lernt, die Stelle zu benutzen, an der er sich erleichtern soll.

Während Sie mulchen, vermeiden Sie die Verwendung von Mulch aus Kakaobohnenschalen. Dieser Mulch riecht schön schokoladig und sieht gut aus. Dieser Mulch kann für Ihren Fellfreund giftig sein, wenn er verschluckt wird, was höchstwahrscheinlich der Fall ist, wenn er sich entscheidet, den guten Geruch zu untersuchen.

Glad for Pets Schwarze Holzkohle-Welpenunterlagen - Neue und verbesserte Töpfchen-Trainingsunterlagen für Welpen

Geben Sie Ihrem Hund mehr sauberes Wasser. Frisches, sauberes Wasser ist ein Muss, damit Ihr Hund hydriert bleibt. Je mehr Wasser sie trinken, desto weniger konzentriert wird ihr Urin. Versuchen Sie, Wasser zu ihrem Futter hinzuzufügen oder füttern Sie sie mit Dosenfutter, um ihre Pisse weiter zu verdünnen. Mehr Wasser bedeutet mehr Zeit zum Pinkeln, daher ist es am besten, dies zu tun, wenn Sie einen bestimmten Ort zum Pinkeln haben.

Gehen Sie morgens als erstes mit Ihrem Hund spazieren. Um den Schaden auf Ihrem Rasen zu minimieren, gehen Sie morgens als erstes mit Ihrem Hund spazieren. Der Spaziergang hilft ihm, woanders zu pinkeln und mit seinem besten Freund die frische Luft zu genießen. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise viele Kotbeutel mitnehmen müssen.

Fixieren von Bereichen, in denen der Hund Gras tötet

Sobald Sie Ihren pelzigen Freund angewiesen haben, an einer anderen Stelle zu pinkeln, ist es an der Zeit, Bereiche zu reparieren, in denen der Hundeurin Ihr Gras tötet. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten

  • Verwässern Sie es sofort. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund ins Gras pinkelt, versuche es zu verwässern sofort oder sobald sie fertig sind. Verwenden Sie einen Schlauch oder eine Gießkanne, um den Bereich so gut wie möglich zu befeuchten. Dies hilft, den Urin des Hundes zu verdünnen und die Auswirkungen zu reduzieren.

  • Verwenden Sie eine Rasenreparaturbehandlung. Manchmal ist es gut, zu versuchen, Ihr Gras zu behandeln, bevor Sie es ausgraben. Rasenbehandlungen verwenden Bodenreiniger und organische Enzyme, um die Salze auszuspülen.

  • Düngen und wässern Sie Ihr Gras. Die Verwendung des richtigen Düngers hilft, die grüne Farbe zurück zu Ihren gelben Flecken zu bringen. Die richtige Bewässerung und Bewässerung wird auch den Bereich revitalisieren.

  • Graben Sie es aus und bepflanzen Sie den betroffenen Bereich mit urinresistentem Gras. Wussten Sie, dass es urinresistentes Gras gibt? Wenn Sie Bermuda- und Kentucky-Bluegrass anbauen, reagieren sie am empfindlichsten auf Urin. Wenn Sie sich jedoch für den Anbau von Schwingel und Weidelgras entscheiden, sind sie das widerstandsfähigste Gras.

  • Pflegen Sie Ihren Rasen. Regelmäßiges Gießen und Düngen Ihres Rasens trägt dazu bei, dass er in bestem Zustand bleibt und Schäden durch Urinieren leicht repariert werden können.

Zusammenfassung

Wenn Sie oder Ihr Nachbar einen Hund haben, müssen Sie sich möglicherweise mit Urinflecken auf Ihrem Rasen auseinandersetzen.

Um Ihren Rasen gut vor diesem Durcheinander zu schützen, können Sie Ihrem Hund beibringen, sein Geschäft an einer bestimmten Stelle zu verrichten.

Wenn Sie sich mit einem Fleck auf Ihrem Rasen wiederfinden, machen Sie sich nicht zu viele Sorgen, denn sie sind behandelbar.

Da Sie sowohl Ihren Rasen als auch Ihren Hund lieben, werden Sie einen Weg finden, beides zu verwalten. Haustiere sind lieb und müssen nicht bestraft werden, weil sie auf den Rasen gepinkelt haben. Gleichzeitig können Sie ihnen nicht erlauben, mit Ihrem teuren Gras herumzuspielen, weil Ihr schöner grüner Teppich nicht mehr schön aussehen wird.

Da es schwierig ist, völlig frei von Urin zu sein, ist es wichtig, diese Tipps zu befolgen, und wir hoffen, dass sie Ihnen helfen, Ihre Haustiere freundlicher zu führen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist im Hundeurin, das meinem Gras so viel Schaden zufügt?

Der Hauptgrund, warum es Ihrem Gras schadet, liegt in der Tatsache, dass ihr Urin mit Nitraten gefüllt ist, und diese sind für das Gras schwer zu überstehen.

Wird Backpulver Hundeurin auf Gras neutralisieren?

Backpulver ist ein wunderbares Naturprodukt, das viele Verwendungsmöglichkeiten hat. Ich habe es auf verschiedene Weise für meinen Hund verwendet und festgestellt, dass es hilft, sein Haus sauber zu halten.

Mein Hund pinkelt seit mehreren Jahren auf meinen Rasen. Es ist nicht nur eine Stelle, sondern mehrere Stellen. Ich habe versucht, Salzblöcke auszulegen und den Bereich mit Backpulver zu bestreuen. Es scheint ein paar Tage zu helfen, dann kommt es wieder.

Wann sollte ich mir Sorgen um Hundeurin auf meinem Rasen machen?

Wenn das Gras noch grün ist und nicht schlecht aussieht, aber gelblich ist, besteht eine gute Chance, dass es sich bald erholt. Wenn es wirklich gelb ist, haben Sie möglicherweise ein Problem, das möglicherweise professionelle Unterstützung erfordert.

Was kann ich tun, um meinen Rasen wiederherzustellen?

Das Gras wird von alleine nicht besser, es muss repariert werden. Ein paar Dinge können bei diesem Problem helfen.

Zunächst muss das Gras richtig gedüngt werden, damit es wieder richtig nachwächst. Einige Düngemittel können helfen, aber andere können mehr schaden als nützen. Die Ausscheidungen und der Urin eines Hundes enthalten viele Nährstoffe, aber es reicht nicht aus, um einen Rasen schnell zu erholen.

Zweitens muss das Gras richtig bewässert werden. Es ist bekannt, dass einige Hunde sehr trockene Haut haben, was bedeutet, dass sie möglicherweise mehr Wasser benötigen als andere Hunde. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich über den Zustand Ihres Hundes im Klaren zu sein, bevor Sie irgendein Düngemittel oder Bewässerungssystem verwenden.

Schließlich müssen Sie sicher sein, dass das Gras Ihres Hundes nicht überwuchert. Überwucherung kann zu mehreren gesundheitlichen Problemen führen.

Vergessen Sie nicht, dass Gras sich von den meisten Problemen erholen kann.

Wie verhindert man, dass Hunde das Gras verbrennen?

Wenn Sie etwas von dem weißen Zeug bekommen können, das nach dem Spülen aus Ihrer Toilettenschüssel kommt, dann verteilen Sie es in dem Bereich, in dem die Hunde waren.

Es gibt andere Lösungen, die ich alle ausprobiert habe: Verwenden Sie ein Produkt, das verhindert, dass der Urin verdunstet. Am gebräuchlichsten ist Urine-X (das ich lange Zeit auf dem Teppich meines Hundes verwendet habe), aber es scheint weniger effektiv zu sein, wenn die Zeit vergeht und das Gras häufiger direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Verwenden Sie ein Produkt, das den Urin entfernt, bevor er trocknet.

Dazu gehört die Verwendung eines Anti-Pilz-Produkts wie Banfield's Dog-Diet. Möglicherweise müssen Sie dies zweimal oder öfter am Tag anwenden, bis der Geruch verschwindet. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Teppich mit einem Produkt auf Wasserbasis mit antibakteriellen Eigenschaften wie Urine-X oder Banfield's Dog-Diet zu tränken. Der Einweichvorgang kann jedoch sehr lange dauern, bis er wirkt.

Es funktioniert wie ein Zauber und ich muss mir nie wieder Sorgen um meinen Garten machen.

 

Sharing is Caring!