Die 3 besten batteriebetriebenen Weed Wackers

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2021 von Cristina

A Unkrautvernichter ist ein unverzichtbares Werkzeug für die Gartenpflege, und heute werfen wir einen Blick auf die 3 besten batteriebetriebenen Unkrautvernichter. Allerdings ist nicht jeder Rasentrimmer gleich. Deshalb werden wir heute unsere Zeit damit verbringen, zu lernen, was die Dos und Don'ts sind, wenn Sie einen Weed Wacker kaufen, und einige der besten auf dem Markt auflisten!

Vor- und Nachteile eines batteriebetriebenen Weed Wackers

Es gibt viele Dinge, auf die Sie bei Ihrem Weedwacker achten sollten. In diesem Artikel widmen wir dem batteriebetriebenen Weedwacker sowie einigen anderen wichtigen Eigenschaften besondere Aufmerksamkeit!

Batteriebetriebene Unkrautfresser, auch bekannt als kabelloser Unkrautvernichter, sind in erster Linie ein Werkzeug für Gärtner mit größeren Gärten. Qualitativ hochwertige Unkrautfresser mit zuverlässigen Batterien, die länger halten, kosten normalerweise mehr. Wenn Sie einen kleineren Garten haben, macht eine solche Investition daher wenig Sinn. Es wäre viel besser, wenn Sie weniger Geld für Ihren normalen Trimmer mit Kabel ausgeben würden.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. allgemeine Faustregel ist, dass Sie nur dann einen batteriebetriebenen Unkrautfresser benötigen, wenn Sie einen Garten haben, der etwa einen halben Morgen groß ist! Wenn Ihr Garten kleiner ist, dann ist der Kauf eines batteriebetriebenen Weedwackers mehr oder weniger Geldverschwendung!

Wenn Sie einen Garten haben, der größer als ein Hektar ist, empfehlen Experten außerdem den Kauf eines benzinbetriebenen Trimmers. Diese Gärten sind viel zu groß für einen einzelnen batteriebetriebenen Trimmer!

Batterielebensdauer

Wenn Sie auf der Suche nach einem langlebigen Trimmer mit langer Akkulaufzeit sind, sollten Sie unbedingt nach stärkeren Akkus Ausschau halten. Das bedeutet, dass Sie einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Leistung von 40 bis 80 Volt benötigen. Sie bieten nicht nur mehr Leistung, wodurch Sie effektiver arbeiten können, sondern ermöglichen auch eine längere Laufzeit!

Einige Batterien können ihre Ladung mehrere Arbeitsstunden lang halten, aber diese Dinge hängen von der Batterie selbst ab! Dies ist der einzige Nachteil dieser elektrische Trimmer haben im Vergleich zu Benzintrimmer! Gastrimmer haben eine praktisch unbegrenzte Laufzeit, da Sie sie einfach mit Gas befüllen können, wenn ihnen das Gas ausgeht. Ihr akkubetriebener Unkrautschneider benötigt jedoch einige Zeit zum Aufladen!

Die Kapazität des Akkus in Ihrem Trimmer lässt nach einigen Jahren Gebrauch nach. Das ist aber weitaus weniger problematisch – das ist bei Akkus völlig normal und deshalb können Sie einfach einen neuen Akku kaufen.

Vor- und Nachteile eines batteriebetriebenen Weed Wacker - Batterielebensdauer

Lärm und Effizienz

Auch in puncto Lärm holen Akku-Trimmer wieder die Nase vorn – diese Geräte sind deutlich leiser als ihre Benzin-Pendants. Fast alles Gasbetriebene Maschinen machen mehr Lärm als elektrische Maschinen.

Wenn es jedoch um die Effizienz geht, haben benzinbetriebene Trimmer normalerweise einen breiteren Schnittweg. Glücklicherweise schreitet die Technik immer weiter voran, was dazu führt, dass es mittlerweile mehr elektrische Trimmer gibt, die auch einen großen Schnittweg haben. Einige der traditionelleren Gärtner bevorzugen aufgrund ihrer Stärke immer noch benzinbetriebene Trimmer, aber selbst auf diesem Gebiet holen elektrische Trimmer ihre benzinbetriebenen Gegenstücke ein.

Beste batteriebetriebene Weed Wackers

Wenn Sie sich fragen, was der beste batteriebetriebene Unkrautfresser ist, sind dies unsere Top-Auswahl!

Makita XRU15PT1 36V Bürstenloser Rasentrimmer

Makita ist eine weithin bekannte Marke, die für die Herstellung von unglaublicher, hochwertiger Ausrüstung bekannt ist. Wie alle ihre Produkte können Sie sich darauf verlassen, dass dieser Trimmer zuverlässig und langlebig ist.

Das vielleicht größte Verkaufsargument dieses Trimmers ist die Tatsache, dass er mit vier Batterien geliefert wird, die im Lieferumfang enthalten sind. Es dauert 45 Minuten, jedes davon aufzuladen, und das Kit enthält ein Dual-Port-Ladegerät, sodass Sie zwei davon gleichzeitig aufladen können. Sie können den Drehmomentmodus auch einfach von 3500 U/min auf 6500 U/min umschalten – das ist großartig, wenn verschiedene Bereiche in Ihrem Garten unterschiedlich viel Leistung benötigen!

Der 15-Zoll-Schnittbereich ist definitiv respektabel, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie Töpfe mit einem so großen Bereich vermissen werden. Es verwendet eine standardmäßige 0.080-Zoll-Twisted-Schnur zum Schneiden, und Sie sollten es auf jeden Fall als eine Ihrer ersten Entscheidungen betrachten.

61P7qyzWMAL. Wechselstrom-SL1500

WORX WG163 GT 3.0 PowerShare 12″ Kabelloser Rasentrimmer

Als nächstes haben wir den PowerShare-Trimmer von WORX! Etwas kleinerer Schnittdurchmesser im Vergleich zu unserem vorherigen Eintrag, dieser Trimmer kann es auch mit den meisten Gärten aufnehmen. Es enthält zwei Akkus mit Ladegerät, aber die hervorstechendste Eigenschaft dieser Maschine ist, dass sie ein 2-in-1-Trimmer und -Kantenschneider ist! Sie können den Kopf einfach drehen und ihn als Radkantenschneider verwenden!

Dieser Trimmer wiegt nicht mehr als 5.3 Pfund, was ihn zu einer großartigen Option macht, wenn Sie nach einem kleinen Trimmer suchen.

51IvrYFp7NL. AC SL1000

Litheli 40V Akku-Rasentrimmer

Schließlich haben wir den Akku-Trimmer von Litheli, der ein Mittelweg zwischen unseren beiden vorherigen Einträgen ist! Mit seinem 14 Zoll breiten Schnittbereich ist dieser Trimmer ein sehr effektives Werkzeug. Es ist nicht so schwer wie das Makita, aber es kann definitiv größeres Gelände bewältigen. Obwohl es sich um einen Trimmer handelt, können Sie ihn auch leicht in einen Buschschneider verwandeln!

Sie können den Trimmerfaden gegen eine harte Klinge austauschen und schwierigere Arbeiten wie Büsche und Bürsten problemlos umgehen. Dieser Trimmer verwendet auch einen Trimmerschutz, der Sie vor Schmutz und Schnittgut schützt. Es verfeinert die Leistung eines Motors, der in einem High-Modus oder einem Low-Modus arbeiten kann. So können Sie die Leistung an Ihre Bedürfnisse anpassen!

Auch hier ist zusätzliche Sicherheit eingebaut – die dafür sorgt, dass ein Kind ihn nicht aus Versehen starten kann!

Fazit zu batteriebetriebenen Weed Wackers

Hier hast du es! Ein Hochleistungs-, ein kleiner Trimmer und ein normaler batteriebetriebener Trimmer. Der Vorteil eines akkubetriebenen Trimmers besteht darin, dass Sie ihn wie einen Benzintrimmer überall hin mitnehmen können. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie genau wissen, wie groß der Bereich ist, den Sie trimmen. Kaufen Sie keinen Trimmer, den Sie nicht verwenden werden. Stellen Sie stattdessen sicher, dass Sie Ihre Bedürfnisse einschätzen und mit verfügbaren Trimmer vergleichen. Kaufen Sie zum Beispiel keinen Hochleistungstrimmer wie den Makita, wenn Sie keinen großen Garten haben.

Achten Sie beim Kauf eines Trimmers auf einen seriösen Hersteller, laden Sie die Akkus auf und schneiden Sie los!

Sharing is Caring!