Wie man Flechten auf Bäumen loswird

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 30. Dezember 2021 von

Ein großes Problem für Gärtner und Baumpfleger ist die Entwicklung von Flechten an Bäumen. Flechten sind Ihnen sicher ein Begriff, auch wenn Sie den eigentlichen Begriff nicht kennen. Flechten sind diese seltsamen, harten Gewächse, die entlang der Rinde von Bäumen und nahegelegenen Oberflächen in einem Regenbogen aus Blau, Grün, Weiß und Grau wachsen. 

Flechten schaden Bäumen nicht physisch, aber es kann ein Schmerz für jeden sein, der seine Bäume schön und unbeschädigt von dieser seltsamen Substanz halten möchte. Schließlich neigt es dazu, den Bäumen einen fast verrottenden Effekt zu verleihen. Wenn es auf einem Ihrer Bäume wächst – Laub-, Nadel-, Obstbäume usw. – ziehen Sie eine dieser Methoden in Betracht, um es endgültig loszuwerden. 

Wie man Flechten auf Bäumen loswird

Es kann frustrierend sein, es zu haben einen Baum sprießen sehen von einem kleinen Samenkorn zu einem wunderschönen Baum, nur um mit der Realität der Flechten konfrontiert zu werden. Flechten bilden oft überall auf der Rinde Flecken und bedecken den Baum mit grünen, braunen oder sogar blauen Wucherungen, die allem, was ein Gärtner kennt, fremd sind. Dies führt oft dazu, dass Novizen in den Schadenskontrollmodus wechseln, gefolgt von einem Rausch des „Alles niederbrennen“ aus Angst, dass sich die Flechten ausbreiten. Glücklicherweise ist dies nicht der Fall. 

Wie man Flechten auf Bäumen loswird

Während sich Flechten in der Nähe der Baumrinde halten, gibt es mehrere Möglichkeiten, Flechten auf Bäumen loszuwerden, ohne die darunter liegende Rinde zu beschädigen. Diese Methoden wirken, indem sie auf die Struktur der Flechte selbst abzielen, die eine der ungewöhnlichsten im Pflanzenreich ist.

Was sind Baumflechten?

Flechte ist eine einzigartige Lebensform, die von zwei anderen konstruiert wurde: Pilze und Algen. Manchmal a Cyanobakterium kann die Algen ersetzen, wenn es nicht verfügbar ist. Diese Organismen bilden eine symbiotische Beziehung, was bedeutet, dass sie sich gegenseitig nutzen und sich gegenseitig zum Überleben nutzen. Diese symbiotische Beziehung schafft einen vegetativen Körper namens Thallus, das ist die Flechte, die Sie auf den Bäumen sehen.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Die Struktur des Thallus besteht hauptsächlich aus Pilzfasern. Der Pilz kann sich nicht selbst ernähren, daher schützt er eine innere Ablagerung von Algen oder Cyanobakterien, die durch Photosynthese Nahrung produzieren. Das Ergebnis sind die seltsamen Flechten, die Sie auf Ihren Bäumen wachsen sehen.

Flechten fehlen die meisten Elemente, die Gärtner mit Pflanzen in Verbindung bringen. Es gibt keine Stängel, Blätter, wasserspeichernde Wachshäutchen oder Wurzeln. Flechten ernähren sich nicht einmal von der Baumrinde, obwohl viele so denken. Stattdessen dienen Bäume nur als bequeme Oberfläche für Pilze und Algen oder Cyanobakterien, um ungestört vom Chaos auf dem Boden zu wachsen.

Wenn Sie also Flechten von Ihren Bäumen entfernen möchten, ist es wichtig, sich auf Methoden zu konzentrieren, die gegen Pilze, Algen und ähnliche Strukturen wirken. Die folgenden Methoden gehören zu den besten für Gärtner aller Erfahrungsstufen. 

Die Schrubbmethode

Wenn Sie sich Sorgen machen, Ihren Baum zu beschädigen, indem Sie Sprays oder Chemikalien auf die Flechten anwenden, sollten Sie in Erwägung ziehen, sie alle zusammen mit der Schrubbmethode zu vermeiden. Die meisten Flechten sind harmlos, und da sie aus Pilzen, Algen oder Cyanobakterien bestehen, etwas Seife und Wasser sind alles, was Sie brauchen. Schrubbe die Lösung leicht über die Flechte und sie wird abfallen.

Achten Sie jedoch darauf, nicht zu stark zu schrubben. Wenn Sie dies tun, können Sie versehentlich auch etwas Rinde vom Baum entfernen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Seife Sie verwenden sollen, ist Spülmittel die beste Lösung. 

Kalkschwefel und Kupfersulfat

Kalkschwefel ist ein Material, das nur von erfahrenen Gärtnern verwendet werden sollte. Es ist eine weiße Substanz, die aus besteht Calciumhydroxid und Schwefel, eine starke Kombination. Es kann nur bei ruhenden Pflanzen verwendet werden, da das mächtige Leben alle Blätter, Stängel oder Wurzeln zerstört, die es berührt. Das ist eine gute Nachricht, weil es Flechten beseitigt, aber eine schlechte Nachricht, wenn Sie sie versehentlich auf einen anderen Teil des Baums übertragen.

Wenn Sie Kalkschwefel verwenden möchten, sollten Sie in ein gärtnerisches Ruhespray investieren, das es mit Öl mischt. Es kann direkt auf die Flechte aufgetragen werden wird es gleich durchfressen. Es kann auch verwendet werden, um eine Vielzahl anderer Probleme anzugreifen, darunter Schwarzfäule, schwarzer Fleck, Fäulnis, echter Mehltau und Anthraknose. 

Ähnlich wie Kalkschwefel ist Kupfersulfat, das vom späten Frühjahr bis zum frühen Herbst auf Flechten gesprüht werden kann. Kupfersulfat ist eine weitere potenziell giftige Substanz, also halte es von Blättern, Stängeln und Wurzeln fern. Es funktioniert auch nicht bei kühlerem Wetter, also muss es bei warmem Wetter wie im Sommer gesprüht werden. 

Astverdünnung

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Flechten am besten loswerden, oder einfach keine Seife oder aggressive Elemente in der Nähe Ihrer Bäume verwenden möchten, ziehen Sie das Ausdünnen der Äste in Betracht. Flechten wachsen am besten in kühlen, feuchten Gebieten, die nur zeitweise Sonne bekommen. Wenn die Seite Ihres Baumes auf einer Seite Flechten hat, Erwägen Sie, die Äste auszudünnen über dem Bereich, damit mehr Sonnenschein durchdringt. Es wäre auch eine gute Idee, normale Wasserquellen wie einen Sprinkler zu entfernen, wenn sie weiterhin auf diese Seite des Baumes treffen.

Die Umgebung des Baums und seiner Flechten zu ändern, wird einige zusätzliche Zeit und Mühe erfordern, aber es wird dazu beitragen, dass das Wachstum in Zukunft nicht wiederkehrt. 

Zusammenfassung

Wenn Sie mit Flechten in Ihrem Garten zu kämpfen haben, sind Sie nicht allein. Diese Pilz/Algen/Cyanobakterien-Kombinationen wachsen in kalten Klimazonen auf der ganzen Welt und scheinen Bäume zu mögen, weil sie einen idealen Standort abseits der Gefahren des Bodens bieten. Außerdem bieten die Zweige der Bäume Schutz vor der Wärme und dem Sonnenlicht, die die Pilze nicht mögen.

Wenn eine dieser Methoden für Sie nicht funktioniert, versuchen Sie sie in absteigender Reihenfolge. Also vorher mit Wasser und Seife waschen. Folgen Sie mit Kalksulfat oder Kupfersulfat. Wenn Sie immer noch Probleme haben, ist es vielleicht an der Zeit, den Garten zu beschneiden und neu zu ordnen. 

Lassen Sie sich nicht von der Flechte überwältigen. Es ist eine heikle symbiotische Beziehung, und es wird Ihnen leicht fallen, sie zu stören.

FAQ

Sollten Sie Flechten von Bäumen entfernen?

In vielen Fällen ist Flechte ein Teil des Baumes. Das Entfernen von Flechten von Bäumen kann das Wachstum und den Rückgang der Bäume verursachen.

In einigen Fällen ist es für die Gesundheit von Bäumen besser, Flechten von ihnen zu entfernen, wenn sie zu einer Bedrohung werden. Es ist wichtig, dass Sie die Angelegenheit nicht selbst in die Hand nehmen und immer sicherstellen, dass Sie sich mit Ihren örtlichen Behörden beraten, bevor Sie so etwas tun.

Sind Flechten schädlich für Bäume?

Flechten sind für Bäume nicht schädlich. Sie machen ihre Blätter und Rinde tatsächlich gesünder, indem sie Schatten und Nährstoffe spenden.

Eine Flechte ist ein symbiotischer Organismus, der auf der Oberfläche anderer Pflanzen wächst, typischerweise Bäume, Felsen oder Gebäude. Obwohl sie für Bäume nicht schädlich sind, können sie das Baumwachstum reduzieren, indem sie Licht oder Feuchtigkeit wegnehmen.

Warum wachsen Flechten auf Bäumen?

Flechten wachsen in Gebieten mit viel Feuchtigkeit sowie kühlen Temperaturen. Sie können auch an Wasserfällen und feuchten Klippen gefunden werden. Flechten bilden sich normalerweise auf der Rinde von Baumstämmen oder großen Ästen, wo sie durch die Stärke des Baumes und die Lufteinwirkung gestützt werden. Die beste Zeit für das Flechtenwachstum ist im Frühling, wenn der Baum aus der Winterruhe kommt, was bedeutet, dass er mehr Nährstoffe hat, die er mit seinen Freunden teilen kann!

Wie wird man Flechten auf Bäumen natürlich los?

Flechten sind eine Pilzart, die auf Bäumen vorkommt. Es kann für den Baum problematisch sein, da es unbehandelt einen Baum töten kann.

Es gibt viele Möglichkeiten, Flechten von einem Baum auf natürliche Weise loszuwerden. Am beliebtesten ist es, die Flechte mit den Fingernägeln abzukratzen und den Bereich dann mit Seife und Wasser zu schrubben, bis keine Anzeichen mehr davon zu sehen sind.

Wie bekämpft man Flechten?

Wenn Sie Flechten- oder Schimmelpilzbefall in Ihrem Haus oder Geschäft haben, ist es sehr wichtig zu wissen, wie Sie Flechten so schnell wie möglich kontrollieren können, damit sie sich nicht ausbreiten und zu einem größeren Problem für Sie werden.

Flechten sind ein sehr robuster Organismus, der in fast jedem Klima weltweit auf Felsen und Bäumen zu finden ist. Sie beziehen ihre Nährstoffe aus der Luft und dem Boden, auf dem sie wachsen, ernähren sich aber auch von anderen Pflanzen in ihrer Umgebung. Sie sind besonders schwer zu kontrollieren, weil sie sich mit verschiedenen Moosen oder Algen überziehen, so dass Menschen sie nicht sehen oder leicht beseitigen können.

Wenn es um die Bekämpfung von Flechten geht, gibt es einige Methoden, die Sie ausprobieren können. Am einfachsten ist es, eine Mischung aus Bleichmittel und Wasser zu verwenden. Eine andere Methode ist die Verwendung von Bleichmittel und Essig.

Es gibt zwei weitere Möglichkeiten, Flechten zu kontrollieren: physikalisch und chemisch.

Die erste Möglichkeit besteht darin, es physisch von seinem Platz zu entfernen, indem man es mit einer Metallschaufel abkratzt oder mit einem Stein abschlägt. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Chemikalien zu verwenden, die die Flechte abtöten, aber den Baum oder die Pflanze, auf der die Flechte wächst, nicht schädigen.
Einige andere Möglichkeiten, Flechten zu kontrollieren, sind:

- Flechten früh erkennen

-Halten Sie Ihren Rasen regelmäßig gemäht

- Sprühen Sie regelmäßig Pestizide

amzn_assoc_placement = „adunit0“;
amzn_assoc_tracking_id = „Gartenträume-20“;
amzn_assoc_ad_mode = „manuell“;
amzn_assoc_ad_type = „intelligent“;
amzn_assoc_marketplace = „amazon“;
amzn_assoc_region = „USA“;
amzn_assoc_linkid = “d339834990170a40c4a36970e79405a0”;
amzn_assoc_design = „in_content“;
amzn_assoc_asins = „0979200601,B00BSULSHA“;

Sharing is Caring!