Gründe für eine magere Schlangenpflanze – langbeinige Pflanzenpflege

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2023 von Griselda M.

Was sind die Gründe für eine magere Schlangenpflanze und wie können Sie sie verhindern oder behandeln? Schlangenpflanzen sind eine Gruppe von Pflanzen, die früher zur Gattung Sansevieria, jetzt Draecena, gehörten und hauptsächlich aus Afrika stammten. Diese Pflanzen wurden weltweit als Zimmerpflanzen und Gartenpflanzen verbreitet, weil sie wirklich robust, hübsch und wassereffizient sind. Manchmal können diese Pflanzen lang und langbeinig werden – in dem Artikel fragen wir „Was sind die Gründe für eine magere Schlangenpflanze?“ und erkunden Sie dann, wie Sie sie beheben können!

Langbeinige Schlangenpflanze Gründe erklärt

Wenn es um eine langbeinige Schlangenpflanze geht, gibt es einige Gründe, die dieses Problem verursachen können. Wenn die Blätter Ihrer Schlangenpflanze dazu neigen, eng zu wachsen, kann dies darauf zurückzuführen sein, dass sie nicht genügend Sonnenlicht oder andere Gesundheitsrisiken erhalten. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Anke-Pflanze unter Bedingungen mit eingeschränktem Licht in einer nach oben gebogenen Richtung länger wächst, daher das schmale, längliche Wachstum, das nicht sehr attraktiv ist.

Um dieses Problem zu beheben und zu vermeiden, dass es erneut auftritt, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können. Zu Beginn sollte eine Schlangenpflanze, die in einem Topf wächst, täglich gedreht werden, damit alle Teile davon ausreichend Sonneneinstrahlung erhalten. Schlangenpflanzen sind sehr einfach zu züchten und zu pflegen, wenn Sie wissen, wie Sie ihre Bedürfnisse erfüllen können. Aus diesem Grund werden sie häufig als Zimmerpflanzen angebaut und gedeihen unter den richtigen Bedingungen.

Eine gesunde Schlangenpflanze hat normalerweise fleischige, dicke Blätter, die etwa einen Meter lang und drei Zoll breit werden. Um die Blätter Ihrer Schlangenpflanze in optimaler Form zu halten, damit ihre Blattmuster sichtbar sind, wird empfohlen, sie richtig zu pflegen und zu warten. Es stellt sicher, dass Ihre Pflanze gesund und glücklich bleibt, anstatt langbeinig und unattraktiv zu wachsen. Denken Sie nur daran, dass langbeinige Schlangenpflanzen ganz einfach wiederbelebt werden können, wenn Sie die richtigen Verfahren befolgen. Ein Rotationsplan für Sonneneinstrahlung wäre in diesem Fall am besten.

Dünne Sansevieria – was tun?

Sie haben also magere Sansevieria und wissen nicht, was Sie dagegen tun sollen. Um die Expansion Ihrer Pflanze anzukurbeln und ihr dabei zu helfen, ihre ursprüngliche Haltung wiederzuerlangen, wird, wie oben erwähnt, eine gute Menge Sonnenlicht empfohlen. Abgesehen von der Lichtexplosion gibt es jedoch noch ein paar andere Aspekte, die dazu beitragen werden, dass Ihre Pflanze wieder zu ihrem früheren Glanz zurückkehrt. Dazu gehören essentielle Wachstumsbooster, die langbeinigen Schlangenpflanzen zugute kommen. 

Die zweite wichtige Komponente ist Wasser. Obwohl Schlangenpflanzen ziemlich robust sind und ein paar Tage ohne einen Schluck Wasser auskommen können, kann es zu mageren Sansevieria führen, wenn sie ihre Erde vollständig austrocknen lassen. Dies kann jedoch durch rechtzeitige Bewässerungspläne korrigiert werden, die die Erde feucht halten. Der andere wichtige Booster ist Dünger, da er das Wachstum der Schlangenpflanze unterstützt. Zeitgesteuerte Düngepläne werden das Wachstum Ihrer Pflanzen erheblich verbessern, und Sie müssen sich nie Sorgen machen, dass sie langbeinig werden.

Zu viel Dünger kann jedoch auch Ihre Schlangenpflanze beschädigen, daher sollten Sie ihn mit Vorsicht und wie angegeben verwenden. Behälterplatz ist auch beim Anbau von Schlangenpflanzen wichtig, da ein überfüllter Raum die Belüftung verringert und der Bedarf an Nährstoffen viel höher wäre. Das Beschneiden ist auch eine großartige Option, um Ihre Pflanze wieder zum Leben zu erwecken, obwohl dies mit Vorsicht erfolgen muss, um die Fähigkeit der Pflanze zur Photosynthese nicht zu beeinträchtigen. Hier sind ein paar Schritte, die Sie befolgen können, um Ihre langbeinige Schlangenpflanze zu trimmen.

Dünne Sansevieria

Beschneiden von Schlangenpflanzen:

  • Zu Beginn benötigen Sie ein scharfes, sauberes Messer.
  • Suchen Sie dann die beschädigten oder überwucherten Blätter, die entfernt werden müssen.
  • Danach mit der scharfen Klinge die beschädigten Stängel an der Basis abschneiden. Dieser Schnitt sollte so nah wie möglich am Boden erfolgen.
  • Langbeinige Sämlinge können auch abgeschnitten und umgepflanzt werden. Denken Sie daran, ihnen ausreichend Licht, Wasser und Dünger zu geben, damit sie gedeihen.
  • Achten Sie beim Beschneiden darauf, die gesunden Blätter und das neue Wachstum der Schlangenpflanze nicht zu beschädigen.

Über die Schlangenpflanze

Diese Pflanze ist im tropischen Afrika beheimatet, wurde aber weltweit weit verbreitet angebaut. Es gibt tatsächlich viele Arten, die verkauft werden, aber die meisten Leute sehen das Gemeine Dracaena trifasciata als die Art generischer Schlangenpflanze, mit der alle anderen verglichen werden. Die Blätter der Schlangenpflanze können bis zu drei Meter hoch werden. Die Blätter sind in gegenüberliegenden Paaren entlang der Stängellänge angeordnet. Diese Blätter wachsen dicht beieinander und können gezackte Ränder haben. Sie werden oft als speerförmig bezeichnet.

In den USA wird sie seit etwa 100 Jahren als Zimmerpflanze kultiviert. Die Pflanzen sind Stauden mit glänzend grünen, ledrigen Blättern, die aus einer Rosette an der Basis der Pflanze wachsen. Die Wurzeln sind dick, manchmal mehr als ein oder zwei Zoll dick.

Erfahren Sie mehr über Wie man schwarze Flecken der ZZ-Pflanze am Stiel loswird

Was sind die Gründe für eine dünne Schlangenpflanze?

Es ist üblich, an vielen dieser Pflanzen dünne Blätter von Schlangenpflanzen zu bemerken. Aber warum werden sie dünn? Hier sind Gründe, warum Sie möglicherweise eine dünne Schlangenpflanze haben.

  • Mangel an ausreichend Wasser. Einer der Gründe, warum Sie eine dünne Schlangenpflanze haben, ist, dass sie zu wenig Wasser und Licht bekommt. Wasser ist alles für eine Pflanze, wenn sie nicht mit genug Wasser versorgt wird, neigt diese Pflanze dazu, ihre Blätter zu schrumpfen, was dazu führt, dass die Blätter dünn werden.
  • Direktes Sonnenlicht. Viele Beiträge im Internet deuten darauf hin, dass Schlangenpflanzen kein direktes Sonnenlicht mögen. Das scheint mir Müll zu sein, da ich diese Pflanzen in freier Wildbahn bei Temperaturen von über 100 ° F und in direktem Sonnenlicht wachsen sehe. Ich vermute, dass in einigen Fällen die Wirkung einer hohen Temperatur auf einer Fensterbank den Pflanzen einen Schock versetzen kann, wenn sie nicht an Wärme gewöhnt sind. Aber glauben Sie mir, das sind harte Pflanzen. Sie werden sie mehr als oft nicht durch Sonnenlicht beschädigen können.
  • Unzureichendes Sonnenlicht. Dies ist ein viel wahrscheinlicherer Grund dafür, dass Ihre Pflanzen dünn sind – die Blätter sind phototaxisch – was bedeutet, dass sie zum Licht hin wachsen. Wenn Sie schwaches Sonnenlicht haben und Ihre Pflanzen sich nach etwas Sonne sehnen, werden sie sich zum Licht strecken. Betrachten Sie a zusätzliches Licht.

71AVgSokViL. Wechselstrom-SL1500

Prüfen Sie den Preis bei Amazon

  • Schlechte Bodenverhältnisse.  Ihre Pflanze ist möglicherweise in schlechten Bodenverhältnissen gewachsen. Schlechte Bodenbedingungen können das Wachstum und die Entwicklung Ihrer Schlangenpflanze beeinträchtigen. Die Bodenbedingungen sollten in gutem Zustand gehalten werden, da sie die Gesundheit Ihrer Pflanze beeinträchtigen.
  • Nährstoffmangel.  Ein allgemeiner Mangel an Nährstoffen im Boden, wie Kalzium, Magnesium und Phosphor. Dies sind nur einige der häufigsten Gründe, warum Ihre Pflanzen nicht wachsen. Ich habe noch nie gesehen, dass dies zu mageren Blättern führt, aber ein flüchtiger Blick ins Internet lässt vermuten, dass viele Leute glauben, dass dies passieren kann. Ich wäre diesbezüglich etwas vorsichtig, da es sich wahrscheinlich nur um ein Google-SEO-Meme handelt. Das Umtopfen einer Schlangenpflanze in guten Boden schadet jedoch nie.

Wie können Sie dünne Schlangenpflanzen behandeln?

Wie wir oben beschrieben haben, korrigieren Sie Ihr Licht, stellen Sie Ihr Bewässerungssystem wieder her – nicht zu viel Wasser, einmal pro Woche oder alle zehn Tage ist für Schlangenpflanzen in Ordnung, und korrigieren Sie Ihren Boden.

Klicken Sie hier, um zu erfahren:

Wie kann ich Schlangenpflanzen umtopfen?

Die Schlangenpflanze ist eine tropische Zimmerpflanze, die einen ausladenden, aufrechten Wuchs hat. Die Schlangenpflanze ist eine pflegeleichte Pflanze, die geringes bis mittleres Licht und milde Temperaturen zum Überleben benötigt.

Ich habe festgestellt, dass diese Pflanzen ziemlich schnell wachsen, wenn sie optimale Bedingungen haben und dazu neigen, einen Topf zu füllen – dann brechen sie den Topf, wenn Sie sie gießen, und die Wurzeln dehnen sich aus. Deshalb müssen wir sie von Zeit zu Zeit umtopfen – brechen Sie die Klumpen auf und geben Sie ihnen Platz, um in neuen Töpfen zu wachsen.

Entfernen Sie die gesamte Erde aus dem Topf, spülen Sie die Wurzeln mit Leitungswasser ab und lassen Sie sie abtropfen.

Sie können jede gute Gartenerde verwenden – oder speziell formulierte Erde kaufen. Ich bevorzuge gut durchlässige Böden und mische meine eigenen aus Perlit, Kompost, Blumenerde und Sand. Sie können eine kaufen ähnliche Mischung hier.

71FT1s7cMpL. AC SL1444

Prüfen Sie den Preis bei Amazon

Anbau einer gesunden Schlangenpflanze

Der Anbau einer gesunden Schlangenpflanze erfordert wenig Aufmerksamkeit und kann fast überall angebaut werden, drinnen oder draußen. Die meisten Menschen bauen diese Pflanze als Zierpflanze an, aber sie hat auch einige medizinische Eigenschaften – hauptsächlich bei der Behandlung von Warzen und Pilzbefall auf der Haut. Dies ist eine Staude und wird bei richtiger Pflege jahrelang überleben.

Wenn Sie versuchen möchten, eine gesunde Schlangenpflanze anzubauen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Ort. Schlangenpflanzen können fast überall auf der Welt angebaut werden, von gemäßigten Klimazonen bis hin zu tropischen und subtropischen Regionen. Sie können in Töpfe oder auf den Boden gepflanzt werden und sollten in voller Sonne bis Halbschatten platziert werden. Schützen Sie sich im Winter vor Frost, indem Sie ins Haus gehen.
  • Bewässerung. Dies ist das Wichtigste, woran Sie denken sollten, wenn Sie eine gesunde Schlangenpflanze anbauen. Vermeiden Sie am besten eine Überwässerung. Wird die Erde zu nass, faulen die Wurzeln. Gießen Sie die Schlangenpflanze in den Sommermonaten mindestens einmal pro Woche und im Winter alle zwei bis drei Wochen.
  • Füttern. Wenn Sie Ihre Schlangenpflanze gießen, geben Sie ihr einen guten Schluck Wasser, aber lassen Sie sie nicht für längere Zeit im Wasser stehen. Dies wird die Blätter dazu anregen, dicke, ledrige Blätter zu entwickeln. Wenn Sie es mit Dünger füttern, verwenden Sie einen, der Stickstoff mit langsamer Freisetzung enthält.
  • Licht. Ihre Schlangenpflanze sollte volles Sonnenlicht oder Halbschatten haben, um richtig zu wachsen. Stellen Sie Ihre Schlangenpflanze während der Wintermonate unter eine Wachstumslampe und entfernen Sie sie, wenn die Pflanzen im Frühling zu blühen beginnen.
  • Temperatur. Ihre Schlangenpflanze benötigt idealerweise eine Temperatur zwischen 70 und 90 °C. Etwas niedrigere Temperaturen in der Nacht verträgt sie problemlos, vermeiden Sie jedoch Frost und Gefriertemperaturen. Es muss auch von Zugluft und kalten Winden ferngehalten werden.
  • Umtopfen. Wenn Sie die Größe Ihrer Schlangenpflanze erhöhen möchten, topfen Sie sie etwa alle zwei Jahre um. Dies hilft, die Pflanze gesund zu halten und neues Wachstum zu fördern. Sie können es umtopfen, indem Sie die alte Erde entfernen und es in einen größeren Topf pflanzen, wie zuvor besprochen.

Fazit zu Dünne Schlangenpflanzen

Skinny Snake-Pflanzen lassen sich unter den richtigen Wachstumsbedingungen leicht anbauen. Allerdings schlechte Wachstumsbedingungen Schlangenpflanze verursachens dünne Blätter zu zeigen. Der obige Artikel gab Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie Ihre lange, dünne Schlangenpflanze in eine bildschöne Zimmerpflanze verwandeln können!

FAQ

Warum wird meine Schlangenpflanze dünn?

Meistens ist es trocken (dann sind die Blätter dünn und dünn) oder es braucht mehr Licht (dann sind die Blätter lang und strecken sich zum Licht hin).

Wie verdünne ich eine Schlangenpflanze?

Ich topfe sie einfach um - breche die Klumpen auf, setze jede Pflanze in einen neuen Topf. Innerhalb kürzester Zeit haben Sie eine Armee dieser Pflanzen. Sie können zu einer Plage werden.

Wie kann ich meine Schlangenpflanze umtopfen?  

Drehen Sie den Topf auf die Seite. Wack es ein paar Mal mit der Hand. Wackeln Sie die Pflanzen aus dem Topf – sie werden als Pfropfen aus Wurzeln und Pflanzen herauskommen. Brechen Sie die Pflanzenklumpen auseinander und pflanzen Sie sie um. Fühlen Sie sich nicht schlecht, weil Sie brutal sind. Diese Pflanzen haben sich in Afrika entwickelt und es gibt viele große, unheimliche Tiere, die den Pflanzen sehr schlechte Dinge antun und sie überleben.

Sharing is Caring!